Mischkonzerne

Aktie über 180 Euro, weiteres Wachstum für 2024 erwartet

Siemens Aktie mit neuem All-Time-High

Siemens AG  (WKN: 723610)
Kaufempfehlung: Siemens AG
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 198,00 EUR
Aktueller Kurs: 175,84 EUR

Darum gehts

  • Siemens-Aktie (WKN: 723610) erreicht Allzeithoch von √ľber 180 Euro im M√§rz 2024.
  • Anleger, die auf den Dip im Oktober 2023 setzten, verbuchen seitdem einen Gewinn von beeindruckenden 52%.
  • Q1 2024 √ľberzeugt mit einem Gewinn nach Steuern, der um 56% auf 2,5 Milliarden Euro klettert. Positive Aussichten f√ľr 2024 mit weiterem Wachstum erwartet.

Liebe Black Research Leserinnen und Leser,

erinnern wir uns, es war gerade erst letzte Jahr im Oktober 2023, da war die Aktie der Siemens AG (WKN: 723610) im Spotlight wegen ihrer starken Kursverluste von rund 26 % und viele Stimmen bef√ľrchteten, es w√ľrde sogar noch weiter nach unten gehen.

Schauen wir uns die Aktie heute nur ein paar Monate sp√§ter an, liegt sie im M√§rz 2024 bei einem All-time-High von √ľber 180 Euro! 

Mit anderen Worten: Die Anleger, die mit Weitsicht im letzten Jahr den Kursverlust als Chance gesehen haben, machten mit dieser Aktie bis heute satte 52 % Gewinn ‚Äď Grund genug, sich dieser Aktie heute zu widmen.

Siemens ist eines der gro√üen deutschen Unternehmen mit einer √ľber 150-j√§hrigen Geschichte (1847), bedarf f√ľr die meisten keiner weiteren Vorstellung mehr.

Geben wir trotzdem einen kurzen √úberblick: Schon wenige Jahre nach dem Gr√ľnding in 1847 durch Werner von Siemens, einem brillanten Kopf mit milit√§rischer Pr√§zision und dem gewandten Feinmechaniker Johann Georg Halske, wurde Siemens im Jahr 1897 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Der Gr√ľnder, Werner von Siemens, hatte sich bereits im Jahr 1890 aus der operativen Gesch√§ftsf√ľhrung zur√ľckgezogen, und in den folgenden Jahren leiteten sein Bruder Carl und seine S√∂hne Arnold und Wilhelm das stark wachsende Unternehmen.

Ein Blick auf Siemens' internationale Fu√üabdr√ľcke, von der ersten √úberseefiliale in Tokio bis hin zu 190 L√§ndern heutzutage, hebt die globale Reichweite und den Einfluss des Unternehmens hervor.

Siemens ist mehr als nur ein Name; es ist ein Konglomerat, das vielf√§ltige Segmente ‚Äď von der Medizintechnik √ľber Infrastruktur bis hin zu Mobilit√§tsl√∂sungen ‚Äď abdeckt.

Das fr√ľhe 20. Jahrhundert sah Siemens als einen der ersten multinationalen Akteure auf der Industrieb√ľhne, mit fortschrittlichen Produktionsanlagen und Vertretungen in dutzenden L√§ndern.

Als Pionier nimmt Siemens auch die Herausforderungen einer zunehmend vernetzten und erneuerbaren Energielandschaft an. Im Zuge dessen hat Siemens seine Konzernstruktur angepasst und sein Energiegeschäft als unabhängige Siemens Energy AG, die im Übrigen auch einen guten Start 2024 hinlegte, abgespaltet.

Werfen wir einen Blick auf die aktuelle finanzielle Entwicklung des Konzerns.

Siemens; eine solide Anlage f√ľr Anleger die langfristig orientiert sind

Die Siemens Aktie hat sich trotz Schwankungen letztendlich immer weiter noch oben entwickelt.

(Bildquelle: tradingview.com)

Die Siemens AG hat einen beeindruckenden Start ins Gesch√§ftsjahr 2024 hingelegt, mit einem Quartalsergebnis, das die Erwartungen √ľbertrifft und die Richtung f√ľr zuk√ľnftigen Erfolg weist.

Laut Roland Busch, dem Vorstandsvorsitzenden, setzt das Unternehmen sein profitables Wachstum fort und st√§rkt seine Position als f√ľhrender Technologiepartner f√ľr die digitale und nachhaltige Transformation seiner Kunden. Siemens' strategische Zusammenarbeit mit Giganten wie Microsoft und AWS wird intensiviert, um die Vorteile der K√ľnstlichen Intelligenz weiter zu erschlie√üen und breiter zug√§nglich zu machen.

Die Finanzzahlen sprechen f√ľr sich: Der Free Cash Flow von Siemens hat mit √ľber einer Milliarde Euro nicht nur die Ergebnisse des Vorjahresquartals √ľbertroffen, sondern zeigt auch das solide finanzielle Fundament und die operative Exzellenz des Konzerns.

Finanzvorstand Ralf P. Thomas betont die kontinuierliche St√§rke in der Umsetzung der Unternehmensstrategie und best√§tigt den positiven Ausblick f√ľr das restliche Gesch√§ftsjahr 2024.

Ein Umsatzwachstum von 6 % auf vergleichbarer Basis gegen√ľber dem Vorjahresquartal und eine Zunahme des Auftragseingangs um 2 % signalisieren robuste Marktnachfrage und Kundentreue.

Besonders bemerkenswert ist das Ergebnis des industriellen Geschäfts mit einer Marge von 15,8%, was die Effizienz und Profitabilität der Siemens-Aktivitäten unterstreicht.

Der Erfolg von Siemens im ersten Quartal 2024 wurde auch durch eine beeindruckende Gewinnsteigerung nach Steuern von 56 % auf 2,5 Milliarden Euro gekennzeichnet. Ein bedeutender Teil dieses Erfolgs stammt aus der Beteiligung an Siemens Energy.

Die umsichtige Restrukturierung von Geschäftsaktivitäten, wie im Bericht von 2023 erläutert, spiegelt die agile Anpassungsfähigkeit von Siemens wider und stärkt das Unternehmen in seinen Kernbereichen der Digital Industries, Smart Infrastructure und Mobility.

Der Blick auf das Gesamtjahr 2024: Optimistisch!

Siemens geht von einem anhaltend profitablen Wachstum aus, vorausgesetzt, dass sich die geopolitischen Spannungen nicht intensivieren.

Die Prognosen sprechen von einem Umsatzwachstum zwischen 4% und 8%. Besonders in der zweiten Jahreshälfte erwartet Siemens, dass die Nachfrage in den Automatisierungsmärkten, insbesondere in China, wieder anziehen wird.

Siemens hat alle Weichen f√ľr anhaltende Marktst√§rke und finanzielle Resilienz gestellt hat. Mit einer Kombination aus innovativen Partnerschaften, fokussierter Gesch√§ftsstrategie und einem klaren Blick f√ľr die Zukunftsf√§higkeit seiner Technologien steht Siemens vor einem Jahr voller Versprechen und Potenzial.

Redaktionelles Fazit: Siemens AG Aktie ‚Äď Ein Investment mit Weitsicht

Die j√ľngste Kursentwicklung der Siemens AG Aktie (WKN: 723610) hat wieder mal bewiesen, dass es sich lohnt die Aktie langfristig zu halten.

Nach √ľberzeugender Erholung von den fr√ľheren Verlusten und einem beeindruckenden Anstieg ins All-time-High ist die Botschaft klar: Siemens ist und bleibt ein robustes Investment.

Hier sind 3 gute Gr√ľnde, warum die Siemens-Aktie eine attraktive Anlageoption darstellt:

  • Anhaltendes profitables Wachstum: Der Free Cash Flow von √ľber einer Milliarde Euro und eine beeindruckende Gewinnsteigerung in Q1 2024 nach Steuern von 56 % auf 2,5 Milliarden Euro signalisieren eine au√üergew√∂hnliche finanzielle Gesundheit des Unternehmens.
  • Strategische Partnerschaften und Technologief√ľhrerschaft: Die enge Zusammenarbeit mit Technologiegiganten wie Microsoft und AWS unterstreicht Siemens' Engagement f√ľr Innovation und digitale Exzellenz. Die Fokussierung auf Zukunftstechnologien wie K√ľnstliche Intelligenz sichert seine Stellung als Vorreiter in der digitalen Transformation und bietet Investoren die Chance, Teil dieser zukunftsorientierten Reise zu sein. 
  •  Finanzielle Resilienz und positive Prognose: Dar√ľber hinaus deuten die Prognosen auf ein Umsatzwachstum von 4 % bis 8 % im Gesch√§ftsjahr 2024 hin, gest√ľtzt durch eine erwartete Nachfragesteigerung in Schl√ľsselm√§rkten wie China in der zweiten Jahresh√§lfte. 

Siemens hat nicht nur bewiesen, dass es sich von vor√ľbergehenden R√ľckschl√§gen erholen kann; Es hat auch gezeigt, dass es bereit ist, neue H√∂hen zu erklimmen.

Die Historie und aktuellen Entwicklungen zusammengenommen bildet die Aktie der Siemens AG eine stabile Komponente f√ľr das Portfolio von Anlegern, die Wert auf eine Kombination aus Tradition, Innovation und soliden Finanzen legen.

Unsere Redaktion sieht aktuell f√ľr das Jahr 2024 bei der Siemens AG Aktie (ISIN: DE0007236101) noch weiteres Potenzial nach oben f√ľr ein Kursziel von 198 EUR: BUY.

Mit bestem Gruß

Ihre Black Research Redaktion

Publiziert am   16.03.2024, 10:13 Uhr
Aktualisiert am   16.03.2024, 10:33 Uhr

Aktuelle News zu Siemens AG

alle anzeigen

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Siemens AG - WKN: 723610

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung