Automobilproduktion

Nio: Tesla-Jäger aus China

Wo wird Nio in 5 Jahren sein?

NIO Inc  (WKN: A2N4PB)
Kaufempfehlung: NIO Inc
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: Dollar
Aktueller Kurs:
N

IO ist ein chinesisches Start-up mit Sitz in Shanghai, das sich auf die Fertigung von Elektroautos spezialisiert hat. 2021 besch√§ftigte NIO weltweit mehr als 14.000 Mitarbeiter an mehreren Standorten. Im M√ľnchener Design- und Markenentwicklungszentrum waren (Stand Mai 2017) mehr als 120 Angestellte aus 27 Nationen mit der Markenentwicklung und Gestaltung der zuk√ľnftigen Produktpalette besch√§ftigt. Dar√ľber hinaus ist NIO in der FIA-Formel-E-Meisterschaft engagiert, der ersten Rennserie f√ľr Monoposti mit reinem Elektroantrieb.


Der chinesische Elektrofahrzeughersteller steht vor einem Wachstum

Innerhalb eines Jahres ist der Aktienkurs von Nio um mehr als 50 % gefallen. Die Anleger sind besorgt √ľber das langsamere Wachstum von Nio, das haupts√§chlich auf Herausforderungen in der Lieferkette sowie auf das Wiederaufflammen von COVID-19-F√§llen in China zur√ľckzuf√ľhren ist. Noch wichtiger ist, dass sich der Wettbewerb auf dem chinesischen EV-Markt versch√§rft, wobei sowohl gro√üe Akteure als auch neuere Marktteilnehmer die enorme Chance im Auge behalten. Dann gibt es den Bericht des Leerverk√§ufers, in dem Nio beschuldigt wird, seine Einnahmen zu hoch angesetzt zu haben.

Kann Nio in einem solchen Szenario erfolgreich sein?

nio-ec6-2021-01-min.png

(Bildquelle: electrive)


Die EV-Aktie ist stark gefallen

Wenn man sich nur den R√ľckgang des Aktienkurses von Nio ansieht, bekommt man das Gef√ľhl, dass mit dem Unternehmen etwas furchtbar falsch laufen k√∂nnte. Wenn man sich jedoch das Umsatzwachstum von Nio ansieht, k√∂nnte es einem den Kopf zerbrechen, herauszufinden, warum die Aktie so dramatisch gefallen ist.

Wie das Diagramm zeigt, sind die Einnahmen von Nio in den letzten Quartalen gewachsen, wenn auch in weit geringerem Tempo. Die Aktie, die aufgrund ihres schnellen Wachstums mit einer hohen Bewertung gehandelt wurde, erlebte eine steilere Korrektur, als ihr langsameres Wachstum rechtfertigte.

Werfen wir einen genaueren Blick auf das Wachstum von Nio im Laufe der Jahre. Im Jahr 2019 produzierte Nio 20.565 Elektrofahrzeuge. Es hat seine Produktion auf 43.728 Einheiten im Jahr 2020 mehr als verdoppelt. Ebenso hat das Unternehmen seine Produktion im Jahr 2021 erneut auf 91.429 Einheiten mehr als verdoppelt. Das Wachstumstempo von Nio hat sich jedoch im Jahr 2022 verlangsamt.

Im ersten Halbjahr 2022 lieferte Nio 50.827 Einheiten aus. Jetzt erwartet das Unternehmen, dass die zweite H√§lfte besser wird, wobei der Juni bereits besser ist als April oder Mai. F√ľr das Jahr wird also mit steigenden Lieferungen gerechnet, auch wenn sie sich ab 2021 m√∂glicherweise nicht mehr verdoppeln.

graf.png

(Bildquelle: carnewschina)


Attraktive Produktpalette

Nio begann im M√§rz mit der Auslieferung seiner neuen Luxuslimousine ET7. Im Juni brachte es den ES7 auf den Markt, einen f√ľnfsitzigen Elektro-SUV. Nio erwartet, dass seine Lieferungen im August beginnen. Die neuen Produkte sollten das Umsatzwachstum von Nio vorantreiben.

Die gr√∂√üte Herausforderung des Unternehmens sind jedoch Einschr√§nkungen in der Lieferkette, und es unternimmt alle Anstrengungen, um eine reibungslose Versorgung sicherzustellen. F√ľr die zweite Jahresh√§lfte wird mit einem deutlichen Anstieg der Auslieferungen gerechnet.

_v-original.jpg

(Bildquelle: tagesschau)


Macht der Kurssturz der Aktie Sinn?

Das langsamere Wachstum der Lieferungen hat der Nio-Aktie geschadet. Die Schl√ľsselfrage lautet: Sind die Bedenken in Bezug auf Nio √ľbertrieben und ist die Aktie jetzt besser bewertet?

Auch nach dem R√ľckgang wird die Nio-Aktie mit einem erwarteten Kurs-Umsatz-Verh√§ltnis (KGV) von 3,7 gehandelt, was eindeutig nicht billig aussieht. Wenn wir jedoch die Kennzahl von Nio mit seinen Konkurrenten vergleichen, sieht die Aktie attraktiv aus. Wie das Diagramm zeigt, ist das Kurs-Gewinn-Verh√§ltnis der Nio-Aktie das niedrigste unter seinen Konkurrenten. Das Verh√§ltnis von Nio ist auch viel niedriger als sein eigener historischer Durchschnitt.

EV-Aktien haben aufgrund ihres erwarteten Wachstums und ihrer langen Wachstumsperspektiven erstklassige Bewertungen erzielt. Wenn Nio seine Lieferungen weiterhin jedes Jahr verdoppelt, wie es in der Vergangenheit der Fall war, wird es nicht lange dauern, bis das P/S-Verh√§ltnis auf ein weitaus vern√ľnftigeres Niveau f√§llt.


Nio sieht gut aufgestellt aus, um zu wachsen

Nio hat ein unabh√§ngiges Komitee eingesetzt, um die j√ľngsten Vorw√ľrfe des Leerverk√§ufers zu untersuchen. Sollten sich die Anschuldigungen als falsch herausstellen, k√∂nnte sich der R√ľckgang der Nio-Aktie umkehren. Das Unternehmen bringt neue Modelle auf den Markt, arbeitet an der L√∂sung von Herausforderungen in der Lieferkette, und seine Bem√ľhungen scheinen zu funktionieren, wie die starken Auslieferungszahlen im Juni belegen.

Nio expandiert auch auf dem europ√§ischen Markt und scheint gut aufgestellt zu sein, um ein wachsendes St√ľck vom EV-Kuchen zu erobern. Die chinesische Regierung plant, die Subventionen f√ľr Elektrofahrzeuge zu verl√§ngern, was das Wachstum von Elektrofahrzeugen im Land weiter unterst√ľtzen sollte.

Insgesamt k√∂nnte Nio in f√ľnf Jahren ein weitaus etablierteres und profitableres Unternehmen sein. Der R√ľckgang der Aktie in diesem Jahr bietet eine Kaufgelegenheit.

Publiziert am 23.07.2022, 17:33 Uhr

Aktuelle News zu NIO Inc

alle anzeigen

In K√ľrze finden Sie hier News zu NIO Inc

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: NIO Inc - WKN: A2N4PB

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung