Banken

Anleger, die nach einer neuen Position im Finanzsektor suchen, sollten die Citigroup in Betracht ziehen, solange ihre Aktien noch so günstig sind

Warum wird Citibank so stark unterbewertet?

Citigroup Inc  (WKN: A1H92V)
Kaufempfehlung: Citigroup Inc
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 52,00 EUR
Aktueller Kurs: 56,05 EUR
D

Die Citigroup Inc. ist ein Finanzdienstleister mit Hauptsitz in New York, der im Oktober 1998 durch die Fusion der Citicorp und der Travelers Group entstand. Im Zuge der Finanzkrise ab 2007 geriet die Bank, die neben der Bank of America, JP Morgan Chase und Wells Fargo zu den großen Vier Amerikas zählt, zunehmend in Schwierigkeiten. Im Jahr 2019 erzielte die Citigroup einen Gewinn von 19,4 Milliarden Dollar.

Die Citigroup-Aktien werden vom Markt aus den falschen Gr√ľnden unterbewertet

F√ľr erfahrene Anleger ist das nichts Neues, und auch neue Anleger gew√∂hnen sich schnell an das Ph√§nomen: Die Bewertungen von Bankaktien sind zuverl√§ssig niedriger als die der meisten anderen Aktien. Und diese Bewertungsunterschiede waren in den letzten Monaten sogar noch gr√∂√üer als √ľblich, da steigende Zinsen einen erheblichen Abw√§rtsdruck auf Dividenden zahlende Banktitel aus√ľbten.

In einigen wenigen F√§llen schossen die Anleger jedoch √ľber ihre Bewertungsziele hinaus. Citigroup ist eine dieser dramatisch unterbewerteten Aktien, deren Preis dank eines R√ľckgangs von 40 % gegen√ľber seinem Hoch von Mitte 2021 nur etwas mehr als das 7-fache seines zur√ľckliegenden Gewinns pro Aktie betr√§gt.

Vielleicht möchten Sie den Fehltritt des Marktes als Einstiegsgelegenheit nutzen, bevor der Fehler erkannt und korrigiert wird.

(Bildquelle: nbc)

Der Markt ging bei der Abwertung der Citigroup zu weit

Die allgemeine Richtung, in die sich die Citi-Aktien in den letzten Jahren bewegt haben, macht Sinn. H√∂here Zinsen d√§mpfen tendenziell die Nachfrage nach Krediten. Gleichzeitig fordert die in die H√∂he treibende Inflation einen Tribut von den ohnehin schon d√ľnnen Gewinnspannen der Banken. Auch die Dividendenrenditen von Bankaktien m√ľssen h√∂her angepasst werden, um mit den steigenden Anleiherenditen Schritt zu halten. Dies wird normalerweise ‚Äď zumindest kurzfristig ‚Äď durch niedrigere Aktienkurse erreicht.

Das Problem hier ist eines der Grade. Die Anleger agierten viel zu aggressiv bei der Abwertung der Citigroup. Mit einem Preis von nur etwas mehr als dem 7-Fachen der Gewinne der letzten vier Quartale und weniger als dem 9-Fachen der diesj√§hrigen prognostizierten Gewinne (und unter dem 8-Fachen der prognostizierten Gewinne pro Aktie f√ľr das n√§chste Jahr) liegt diese Bankaktie langfristig am unteren Ende Bandbreite des Kurs-Gewinn-Verh√§ltnisses. Es ist auch viel billiger als die Aktien seiner Mitbewerber.

Pessimisten werden argumentieren, dass die unterdurchschnittliche Bewertung einfach zuk√ľnftige wirtschaftliche Schwierigkeiten widerspiegelt, die noch nicht in die Aktie eingepreist sind. Und um fair zu sein, das Argument kann etwas Wasser halten. Citi k√ľndigte erst k√ľrzlich eine Handvoll Stellenstreichungen an, w√§hrend Mark Mason, Finanzvorstand der Citigroup, erst vor wenigen Tagen einr√§umte, dass die Vereinigten Staaten in der zweiten H√§lfte dieses Jahres eine leichte Rezession erleiden k√∂nnten.

(Bildquelle: Statista)

Diese Risiken sind allerdings bereits eingepreist. W√§hrend die Citi-Aktie gegen√ľber dem Oktobertief um 22 % gestiegen sein k√∂nnte, ist ihre Halbierung seit Mitte 2021 die vorhersehbare Preisanpassung. Der Markt schien zu wissen, dass diese sprichw√∂rtliche Abrechnung mit Inflation und h√∂heren Zinsen bevorstand. Es hat die H√∂he der f√§lligen Maut einfach √ľbersch√§tzt.

Und soweit es hilft, wissen Sie Folgendes: Die Analystengemeinschaft glaubt, dass der schlimmste Gegenwind im Bankensektor bereits vorbei ist. W√§hrend der diesj√§hrige prognostizierte Gewinn pro Aktie von 5,82 US-Dollar weit unter dem Vorjahreswert von 7 US-Dollar liegen wird, ist die Konsenssch√§tzung von 6,74 US-Dollar pro Aktie f√ľr das n√§chste Jahr eine deutliche Verbesserung und wahrscheinlich der Beginn eines l√§ngerfristigen Gewinnwachstumstrends.

Was der Markt hier m√∂glicherweise √ľbersieht, ist die Tatsache, dass h√∂here Zinsen zwar die Nachfrage nach neuen Krediten untergraben, aber vor diesem Hintergrund die Kredite, die Banken vergeben, weitaus rentabler sind als Kredite, die zu ungew√∂hnlich niedrigen Zinsen vergeben werden. Das ist einer der Hauptgr√ľnde, warum das aktuelle Konsens-Kursziel der Wall Street von 57,67 US-Dollar 16 % √ľber dem aktuellen Kurs der Aktie liegt.

(Bildquelle: Statista)

Kaufen Sie Citibank zu diesem Preis, solange Sie können

Es gibt Gegenargumente. Im Großen und Ganzen ist die Citigroup operativ nicht so effizient wie andere Großbanken. Seine Gewinnmargen liegen unter denen seiner Mitbewerber, während seine ROTCE-Maßnahmen (Return on Average Tangible Common Equity) ebenfalls unterdurchschnittlich sind. Dies sind keine Nuancen, die potenzielle Käufer einfach abtun sollten.

Suchen Sie jedoch nach diesen Ma√ünahmen, um sich bald zu verbessern. Ein Gro√üteil der im Januar abgehaltenen Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des vierten Quartals konzentrierte sich auf die St√§rkung dieser Ma√ünahmen, wobei CFO Mark Mason betonte: ‚ÄěWenn unsere Investitionen in Transformations- und Kontrollinitiativen reifen, erwarten wir, dass wir beim √úbergang dieser Programme Effizienz erzielen werden von manuell intensiven Prozessen zu technologiegest√ľtzten."

Beachten Sie auch, dass Citi zwar derzeit nicht so operativ effizient ist wie die meisten seiner Konkurrenten, seine Aktien diesen Unterschied jedoch bereits weitgehend widerspiegeln. Es ist wichtig, da grundlegende Bewertungszahlen schließlich wichtig sind, auch wenn der Markt sie derzeit ignoriert.

Wenn Sie also nach einer neuen Bankaktie suchen, um Ihr Portfolio abzurunden, k√∂nnen g√ľnstige Citi-Aktien diesen Platz ganz gut f√ľllen. Denken Sie nur daran, dass diese niedrige Bewertung wirklich nur f√ľr echte langfristige Anleger von Bedeutung ist.

Publiziert am   12.03.2023, 09:53 Uhr
Aktualisiert am   20.11.2023, 21:51 Uhr

Aktuelle News zu Citigroup Inc

alle anzeigen

In K√ľrze finden Sie hier News zu Citigroup Inc

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Citigroup Inc - WKN: A1H92V

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung