Sportartikel

Vom Sportplatz zum attraktiven Portfolio

Warum Adidas eine solide Investment-Option ist

adidas AG  (WKN: A1EWWW)
Kaufempfehlung: adidas AG
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 230,00 EUR
Aktueller Kurs: 224,60 EUR
A

Adidas, die "Unm√∂glich ist Nichts" Marke mit den 3 Streifen, ist eine klassische altdeutsche Unternehmensgeschichte aus der ‚ÄěGarage‚Äú, die seit Jahrzehnten die Herzen von Sportbegeisterten und Fashionistas gleicherma√üen erobert. Sie begann im Jahr 1920, als der deutsche Schuhmacher und Unternehmer Adolf "Adi" Dassler begann, Sportschuhe in der Waschk√ľche seiner Mutter herzustellen.

Gemeinsam mit seinem Bruder Rudolf Dassler gr√ľndete Adi 1924 die "Gebr√ľder Dassler Schuhfabrik". Ihre erste bedeutende Erfindung war ein speziell f√ľr Fu√üballschuhe entwickelter Nagel, der f√ľr besseren Halt auf dem Spielfeld sorgte.

Nach dem Zweiten Weltkrieg trennten sich die Br√ľder, und Adi gr√ľndete 1949 die Marke Adidas, indem er den ersten Teil seines Nachnamens, "Adi", und die ersten drei Buchstaben von "Dassler" kombinierte. Diese Marke sollte sich schnell zu einem Synonym f√ľr Qualit√§t, Innovation und sportliche Leidenschaft entwickeln und eine der weltweit f√ľhrenden Sport- und Lifestyle-Marken werden.

Der Slogan "Impossible is Nothing" von Adidas ist nicht nur ein Motto, sondern eine Inspirationsquelle, die viele Menschen auf der ganzen Welt anspornt. Diese kraftvolle Botschaft wurde erstmals 2004 eingef√ľhrt und hat seitdem einen festen Platz in der Markenkultur von Adidas.

Darum gehts

  • Die Adidas Aktie: Eine bemerkenswerte Investment-Option! Vom 2. Nov. 22 bis 2. Nov. 23 konnte die Aktie von 96,66 Euro auf 173,04 Euro zulegen. So liegt das Unternehmen auf stabilem Kurs, wieder Richtung Kursspitze von 310 Euro im August 2021.
  • In den letzten f√ľnf Jahren hat Adidas weiterhin eine positive Gesch√§ftsentwicklung verzeichnet. Der Konzern konnte seinen Umsatz im Jahr 2022 auf einen Wert von mehr als 22,5 Milliarden Euro erneut steigern.
  • Das Unternehmen erfreut sich nicht nur einer anhaltenden Nachfrage nach seinen Produkten, sondern beweist auch die F√§higkeit, sich in einer sich st√§ndig ver√§ndernden Marktlage anpassen und wachsen zu k√∂nnen.
  • Im Wettkampf um die Marktspitze gegen Nike bleibt Adidas eine treibende Kraft, mit einigen Vorteilen.

Von Olympischen Höhen zu Soliden Renditen

In einer Welt, in der M√§rkte st√§ndig schwanken und Investitionsm√∂glichkeiten rasant auf und ab gehen, gibt es eine Konstante: Sportartikelhersteller. Diese Unternehmen haben √ľber die Jahre hinweg eine bemerkenswerte Stabilit√§t und Widerstandsf√§higkeit gezeigt, und Adidas ist dabei eine der strahlendsten Sterne am Himmel der Aktieninvestitionen. Hier sind f√ľnf 5 Gr√ľnde, warum die Adidas Aktie, eine solide Investition sein kann.

1. Anhaltender Sportbegeisterung und Gesundheitstrends

In einer Welt, in der Sport und Fitness einen festen Platz in unserer Kultur eingenommen haben, bleiben Sportartikel immer gefragt. Der Gesundheitstrend hat in den letzten Jahren an Fahrt gewonnen, und mit ihm steigt die Nachfrage nach qualitativ hochwertiger Sportausr√ľstung. Aktien von Sportartikelherstellern k√∂nnen davon profitieren.

Trendzahlen: Laut Statista verzeichnete der weltweite Sportartikelmarkt im Jahr 2021 einen Umsatz von 295 Milliarden Euro und wird voraussichtlich bis 2025 weiter auf 395 Milliarden Euro wachsen.

2. Starke Marken und weltweite Präsenz

Adidas ist eine Marke, die jeder kennt. Die weltweite Pr√§senz und das starke Markenimage machen Adidas zu einem Branchenf√ľhrer. Starke Marken haben die F√§higkeit, Preise zu erh√∂hen und die Kundenbindung zu st√§rken, was sich positiv auf die Renditen der Aktion√§re auswirken kann.

3. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung

Adidas hat sich verpflichtet, nachhaltiger zu produzieren und die Umweltbelastung zu reduzieren. Diese Bem√ľhungen sind nicht nur ein Zeichen sozialer Verantwortung, sondern k√∂nnen auch die Gunst von Investoren gewinnen. Nachhaltigkeit ist ein wachsender Trend, und Unternehmen, die in diesem Bereich f√ľhrend sind, k√∂nnten langfristig erfolgreich sein.

Trendzahlen: Laut einer Deloitte Verbraucherstudie waren 2021 im Schnitt 67 % der Befragten bereit, mehr f√ľr Marken, die f√ľr Nachhaltigkeit stehen, auszugeben. Auch wenn diese Zahlen nat√ľrlichen Schwankungen und Markteinfl√ľssen unterliegen, ist der klare Trend und das K√§uferinteresse f√ľr Nachhaltigkeit unumst√∂√ülich.

4. Innovationskraft und Partnerschaften

Adidas hat immer wieder bewiesen, dass es in der Lage ist, innovative Produkte auf den Markt zu bringen. Die Zusammenarbeit mit bekannten Pers√∂nlichkeiten und Marken wie Beyonc√© und Ivy Park hat die Marke in der Modewelt weiter etabliert. Innovationskraft und starke Partnerschaften sind Schl√ľsselfaktoren f√ľr den langfristigen Erfolg.

5. E-Commerce und Digitalisierung

Die Digitalisierung hat den Einzelhandel verändert, und Sportartikelhersteller sind auf den Zug aufgesprungen. Adidas investiert in E-Commerce und digitale Strategien, um den Verkauf online zu steigern. In einer zunehmend digitalen Welt könnten Unternehmen, die in diesen Bereich investieren, zukunftssicherer sein.

Bestens aufgestellt im Duell der Giganten

Im Markt der Sportartikelhersteller gibt es ein großes, altbekanntes Duell: das Duell zwischen Adidas und Nike. Heute werfen wir einen Blick darauf, warum Adidas-Aktien im Vergleich zu ihrem Hauptkonkurrenten Nike eine vielversprechende Anlageoption sein kann.

Die R√ľckkehr zu den Wurzeln: Adidas und die Authentizit√§t

Die Geschichte von Adidas reicht weit zur√ľck, und sie ist gepr√§gt von Authentizit√§t und Tradition. Die Marke hat ihre Wurzeln im deutschen Handwerk und der Liebe zum Sport. Diese Authentizit√§t ist ein gro√üer Pluspunkt f√ľr Anleger. Adidas hat es geschafft, Tradition und Innovation auf einzigartige Weise zu kombinieren, was sich in der starken Bindung zu den Anh√§ngern und in den Produkten widerspiegelt.

Die gr√ľne Revolution: Adidas und Nachhaltigkeit

Adidas hat sich entschieden, die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seines Geschäftsmodells zu stellen. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, bis 2050 klimaneutral zu sein. Diese ehrgeizigen Nachhaltigkeitsziele könnten nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch das Vertrauen der Anleger stärken. Im Vergleich dazu hat Nike zwar ebenfalls Schritte in Richtung Nachhaltigkeit unternommen, Adidas scheint jedoch eine stärkere Vision in dieser Hinsicht zu haben.

Innovation und Kreativität: Adidas als Vorreiter

Adidas hat sich einen Namen als Vorreiter in Sachen Innovation und Kreativität gemacht. Die Zusammenarbeit mit bekannten Persönlichkeiten wie Kanye West hat dazu beigetragen, die Marke in der Streetwear- und Modebranche zu etablieren. Während Nike zweifellos auch auf Innovation setzt, hat Adidas in den letzten Jahren durch seine aufsehenerregenden Designs und Technologien immer wieder beeindruckt.

Der globale Markt: Adidas' internationale Präsenz

Adidas ist eine internationale Marke, die es geschafft hat, sich auf verschiedenen Kontinenten eine treue Anhängerschaft zu sichern. Die globale Präsenz von Adidas kann Anlegern mehr Diversifizierung und eine breitere Kundenbasis bieten, was eine stabilere Investitionsoption sein kann.

Unser Fazit: Solide Renditeaussichten trotz Wettbewerb

Im Kampf der Giganten zwischen Adidas und Nike spricht vieles daf√ľr, dass Adidas die Nase vorne hat, wenn es um langfristige Potenziale geht.

W√§hrend Nike zweifellos ein Branchenf√ľhrer ist und in vielerlei Hinsicht beeindruckende Erfolge erzielt hat, gibt es starke Argumente daf√ľr, warum Adidas-Aktien als Anlageoption eine bevorzugte Wahl ist. Die Authentizit√§t, die Nachhaltigkeitsbem√ľhungen, die Innovationskraft und die globale Pr√§senz von Adidas k√∂nnen sich f√ľr langfristig orientierte Investoren als √§u√üerst attraktiv erweisen.

Adidas bietet eine Kombination aus stabilem Branding, nachhaltigem Engagement, Innovationskraft und globaler Präsenz. Diese Faktoren machen Aktien in diesem Sektor zu einer interessanten Anlagemöglichkeit in einer sich ständig verändernden Welt.

Die vielen positiven Unternehmensimpulse von Adidas, sowie die positive Kursentwicklung der letzten 12 Monate von 96,66 Euro auf 173,04 Euro sollte ein n√§chstes Kursziel von 230 Euro mit soliden Renditen durchaus realistisch erscheinen lassen.
Publiziert am   30.10.2023, 12:23 Uhr
Aktualisiert am   20.11.2023, 23:41 Uhr

Aktuelle News zu adidas AG

alle anzeigen

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: adidas AG - WKN: A1EWWW

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung