Rohstoffe

Mineralexploration- und Gewinnung im Aufwind

Uranium Energy legt in 2023 über 60 % zu

Uranium Energy Corp  (WKN: A0JDRR)
Kaufempfehlung: Uranium Energy Corp
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 8,75 EUR
Aktueller Kurs: 5,89 EUR

Darum gehts

  • Mineral Exploration und Gewinnung im Aufwind. Uranium Energy Corp (UEC) verzeichnet einen Anstieg von √ľber 60% im Jahr 2023, was auf ein wachsendes Interesse an Uranbergbau und -produktion hinweist.
  • UEC positioniert sich als f√ľhrendes und vielf√§ltigstes Unternehmen in Nordamerika, das sich auf die Gewinnung von Uran konzentriert, mit einem breiten Portfolio von Projekten und einer starken Bilanz.
  • UEC meldet erfolgreiche Bohrergebnisse und die Entdeckung neuer hochgradiger Uranmineralisierungen im Roughrider-Projekt in Saskatchewan, Kanada, was das Potenzial f√ľr weitere Ressourcenerweiterungen unterstreicht.

Ein f√ľhrendes und vielf√§ltigstes nordamerikanisches Unternehmen, fokussiert auf Urangewinnung

Uranium Energy Corp. (WKN: A0JDRR). Uranium Energy Corp (UEC) ist ein f√ľhrendes Unternehmen im Uranbergbau in Amerika und verzeichnet das schnellste Wachstum in der Branche. Das Unternehmen ist an der NYSE American gelistet und wurde am 16. Mai 2003 von Alan P. Lindsay und Amir Adnani gegr√ľndet. Der Hauptsitz befindet sich in Corpus Christi, Texas.

UEC betreibt Uran- und Titanbergbau sowie damit verbundene Aktivit√§ten wie Exploration, Vorabbau, Abbau und Verarbeitung von Urankonzentraten und Titanmineralien. Die geografischen Segmente des Unternehmens umfassen die Vereinigten Staaten, Kanada und Paraguay. 

UEC verf√ľgt √ľber eine umfangreiche S-K 1300-konforme ISR-Ressourcenbasis in den Vereinigten Staaten und ist einer der gr√∂√üten Ressourcen- und Landbesitzer im Athabasca-Becken in Kanada. Das Unternehmen kontrolliert eines der bedeutendsten Uranressourcenportfolios der westlichen Hemisph√§re und besitzt auch eines der weltweit hochgradigsten Ferrotitaniumablagerungen.

Das Unternehmen erweitert sein Portfolio an kosteng√ľnstigen Uranprojekten in geopolitisch stabilen nordamerikanischen Standorten und plant die Wiederaufnahme der Produktion an seinen In-Situ-Recovery (ISR)-Plattformen in Wyoming und Texas. Diese beiden Produktionsplattformen werden von zwei vollst√§ndig operativen zentralen Verarbeitungsanlagen unterst√ľtzt und von sieben ISR-Uranprojekten in den USA bedient, f√ľr die alle wesentlichen Genehmigungen vorliegen.

Dar√ľber hinaus ist das Unternehmen ungesichert und verf√ľgt √ľber diversifizierte Beteiligungen an Uranwerten, darunter eines der gr√∂√üten physischen Uranportfolios in US-Lagern und eine bedeutende Beteiligung an dem einzigen Royalty-Unternehmen des Sektors, Uranium Royalty Corp.

Die Betriebsf√ľhrung des Unternehmens erfolgt durch Fachleute mit anerkanntem Profil f√ľr Exzellenz in ihrer Branche, basierend auf vielen Jahrzehnten praktischer Erfahrung in den Schl√ľsselfaktoren der Uranexploration, -entwicklung und -f√∂rderung.

UEC ist gut positioniert, um von der zunehmenden weltweiten Nachfrage nach Uran zur Versorgung mit kosteng√ľnstiger, sicherer und zuverl√§ssiger sauberer Energie zu profitieren.

Aktueller Kurs der Uranium Energy Corp. Aktie (ISIN: US9168961038): Börse Frankfurt

Neue Uranvorkommen bei Roughrider Projekt in Kanada entdeckt

Uranium hat erfolgreiche Bohrergebnisse aus seinem Roughrider-Projekt im Norden von Saskatchewan, Kanada, bekannt gegeben. Sowohl Erkundungsbohrungen als auch metallurgische Probenbohrungen waren erfolgreich und haben Uranmineralisierungen durchschnitten.

Die Erkundungsbohrungen haben das Potenzial des East Zone-Vorkommens erweitert. UEC begann im November 2023 ein Bohrprogramm in Roughrider mit dem Ziel, zus√§tzliche Ressourcen auf dem Grundst√ľck zu erkunden und metallurgische Proben in den bestehenden Ressourcenbereichen zu sammeln, um zuk√ľnftige wirtschaftliche Studien zu unterst√ľtzen.

In Loch RR-889 wurde eine Entdeckung neuer hochgradiger Mineralisierung in Form von Adern gemacht, die 6,29 % eU3O8 √ľber 2,9 Meter misst, etwa 25 Meter westlich der East Zone-Entdeckung. Diese Mineralisierung entspricht den Graden und M√§chtigkeiten der East Zone und bietet Potenzial f√ľr Ressourcenerweiterungen.
Das metallurgische Bohrprogramm in Roughrider wurde abgeschlossen.

UEC hat vier metallurgische L√∂cher abgeschlossen, die Graden und M√§chtigkeiten von Uranmineralisierungen aufweisen, die mit den Ressourcenmodellen der drei Zonen √ľbereinstimmen. Das beste Ergebnis erzielte Loch RR-879, das durch die East Zone gebohrt wurde und 3,16 % eU3O8 √ľber 43,4 m ergab.

UEC plant als nächstes, im Winter weitere 20 Löcher mit etwa 9.000 m zu bohren, um neue Bereiche von Uranmineralisierungen zu identifizieren. Die aktuelle Ressourcenschätzung umfasst 27,8 Millionen Pfund U3O8 in der angezeigten Kategorie und 36,0 Millionen Pfund U3O8 in der abgeleiteten Kategorie.

Chris Hamel, Vice President Exploration, Canada, kommentierte: ‚ÄěRoughrider ist ein erstklassiges Projekt mit ungenutztem Potenzial f√ľr die Erweiterung der Ressourcen, und wir freuen uns, dies mit der Entdeckung hochgradiger Mineralisierungen zwischen den East und West Zone-Vorkommen best√§tigen zu k√∂nnen. Das Bohrprogramm wird im Winter fortgesetzt und sich auf die Erkundung von zus√§tzlichem Uran au√üerhalb der bestehenden mineralisierten Zonen konzentrieren.‚Äú

Das Roughrider-Projekt ist ein Uranprojekt im √∂stlichen Athabasca-Becken in Nord-Saskatchewan, Kanada, einer der weltweit f√ľhrenden Uranabbaugebiete. Es befindet sich ungef√§hr 13 Kilometer westlich der McClean Lake Mill von Orano, in der N√§he der bestehenden Athabasca-Becken-Grundst√ľcke von UEC. Die Mineralisierung liegt haupts√§chlich in den unteren Gesteinsschichten unterhalb der Diskordanz in einer Tiefe von etwa 200 m.

213,7 Millionen US-Dollar Bargeld und liquide Vermögenswerte, keine Schulden und einen beträchtlichen Bestand an Uran

Uranium Energy Corp (UEC) ist ein aufstrebender Uranproduzent in Amerika und bietet seinen Aktion√§ren eine einzigartige Position f√ľr betr√§chtliche Gewinne bei steigenden Uranpreisen. Das Unternehmen ist ungesichert, ohne Vertr√§ge zu festgelegten Preisen, und ist im Vergleich zu allen anderen Uranproduzenten weltweit am st√§rksten vom Preis des Urans gehebelt.

Mit einer produktionsbereiten Kapazit√§t von 8,5 Millionen Pfund U3O8 pro Jahr, die mehr ist, als derzeit insgesamt in den USA produziert wird, und einem umfangreichen Pipeline von zus√§tzlichen Projekten, ist UEC der Produzent der n√§chsten Generation, bereit, kosteng√ľnstigen Brennstoff f√ľr den gro√üen nuklearen Stromerzeugungspark des Landes bereitzustellen.

UEC verf√ľgt √ľber die gr√∂√üte und vielf√§ltigste nordamerikanisch ausgerichtete Uranressourcen- und Produktionsbasis. Das Unternehmen hat k√ľrzlich Akquisitionen im Wert von 566 Millionen US-Dollar get√§tigt und sein Portfolio um bedeutende Projekte erweitert, darunter Rosatoms Uranium One Americas, UEX, Rio Tintos Roughrider-Projekt und eine Reihe kanadischer Uranexplorationsprojekte von Rio Tinto. Dies f√ľhrte zu einer dreifachen Steigerung der Gesamtressourcen und einer vierfachen Steigerung der Produktionskapazit√§t.

Dar√ľber hinaus verf√ľgt UEC √ľber eine starke Bilanz mit 213,7 Millionen US-Dollar Bargeld und liquide Verm√∂genswerte ohne Schulden und einen betr√§chtlichen Bestand an physischem Uran. Das Unternehmen hat einen Bestand von 866.000 Pfund Uran zu einem durchschnittlichen Preis von 49 US-Dollar pro Pfund und plant den Kauf weiterer 1.300.000 Pfund bis Dezember 2025 zu einem durchschnittlichen Preis von etwa 46 US-Dollar pro Pfund.

Die Energieanalysten in Nordamerika sind heute sehr optimistisch in Bezug auf Uran, da es einen begrenzten Sekund√§rmarkt gibt, der die betr√§chtliche L√ľcke zwischen Angebot und Nachfrage f√ľllt, und ein starkes Wachstum durch die vielen neuen Reaktoren, die weltweit im Bau sind oder sich in fortgeschrittenen Planungsstadien befinden.

Investieren in Uranium Energy Corp bietet Anlegern eine einzigartige Möglichkeit, von der wachsenden Nachfrage nach Uran zu profitieren und gleichzeitig von den diversifizierten Ressourcen und der starken Position des Unternehmens in der Branche zu profitieren.

Mehr Informationen hierzu auf der Uranium Energy Corp. Investor Seite.

Unser redaktionelles Fazit zur Uranium Energy Corp. Aktie

Die Uranium Energy Corp (UEC) verzeichnet ein beachtliches Wachstum von √ľber 60% im Jahr 2023, was auf ein zunehmendes Interesse an Uranbergbau und -produktion hinweist. Das Unternehmen positioniert sich als f√ľhrendes und vielf√§ltigstes nordamerikanisches Unternehmen im Uransektor, mit einem breiten Portfolio von Projekten und einer starken Bilanz.

Durch erfolgreiche Bohrergebnisse und die Entdeckung neuer hochgradiger Uranmineralisierungen im Roughrider-Projekt in Kanada demonstriert UEC sein Potenzial f√ľr Ressourcenerweiterungen. Dieses Projekt, zusammen mit anderen Explorationsbem√ľhungen, st√§rkt die Position des Unternehmens als aufstrebender Uranproduzent mit einer robusten Pipeline von Projekten.

Zusammengefasst: Mit einer produktionsbereiten Kapazität von 8,5 Millionen Pfund U3O8 pro Jahr und einer soliden finanziellen Basis, einschließlich 213,7 Millionen US-Dollar Bargeld und liquiden Vermögenswerten ohne Schulden, ist UEC gut positioniert, um von der steigenden globalen Nachfrage nach Uran zu profitieren. Investitionen in Uranium Energy Corp bieten Anlegern eine einzigartige Möglichkeit, von den Aussichten der Uranbranche zu profitieren und gleichzeitig von der starken Position des Unternehmens zu profitieren.

An der Frankfurter B√∂rse entwickelte sich das Jahr 2023 positiv f√ľr die Uranium Energy Aktie (ISIN: US9168961038): Begann mit 3,53 EUR und endete mit 5,82 EUR.

Die fundamentalen Daten zeigen aktuell ein BUY wobei die Analysen f√ľr das 2024 aktuell sogar zu einem STRONG BUY tendieren. Mit einer Durchschnittserwartung von 9,95 EUR und einem Maximalwert um die 12 EUR.

Auch unsere Redaktion glaubt aktuell an eine weitere Steigerung der Aktie in 2024: Unser BUY mit einem Kursziel f√ľr 2024 von 8,75 EUR. 

Kaufempfehlung und Kursziel bei Black Research basieren auf aktuellen Entwicklungen, Gesch√§ftsergebnissen und den g√§ngigsten technischen Indikatoren, wie gleitende Durchschnitte, Oszillatoren und Pivots. 

Publiziert am   12.02.2024, 12:08 Uhr
Aktualisiert am   12.02.2024, 12:25 Uhr

Aktuelle News zu Uranium Energy Corp

alle anzeigen

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Uranium Energy Corp - WKN: A0JDRR

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung