Softwareservice / -dienstleistung

Rückgang um 80 % in einem Jahr, ist es an der Zeit, Aktien von UiPath zu kaufen?

UIPath: Europas wertvollstes Tech-Start-up

UiPath Inc.  (WKN: A3CND6)
Kaufempfehlung: UiPath Inc.
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 25,00 Dollar
Aktueller Kurs: 10,39 EUR
U

iPath ist ein in Rum√§nien gegr√ľndetes US-amerikanisches Softwareunternehmen mit Hauptsitz in New York, das eine Plattform f√ľr die Robotic Process Automation (RPA oder RPAAI) f√ľr Gesch√§ftskunden betreibt. Hierbei werden Prozesse durch sogenannte Softwareroboter (Bots) erstellt und automatisiert ausgef√ľhrt.

5054252360e1858b1691f28299a767d7_XL.jpg

(Bildquelle: mibiz)


Hat UiPath Multibagger-Potenzial f√ľr geduldige Investoren?

Der Aktienmarkt wurde in letzter Zeit mit F√ľ√üen getreten, und Sie m√ľssen nicht lange suchen, um zu sehen, warum. Die Inflation ist auf 40-Jahres-H√∂chstst√§nde gestiegen, die Fed hat als Reaktion darauf mit einer Reihe von Zinserh√∂hungen begonnen, und eine Reihe makro√∂konomischer Bedenken wurden durch den Krieg zwischen Russland und der Ukraine verst√§rkt.

Schnell wachsende Technologieaktien, insbesondere solche, die unrentabel sind und noch keinen positiven Cashflow haben, haben den gr√∂√üten Schlag erlitten. Anleger suchen weiterhin Zuflucht in Value-Aktien und sichereren Verm√∂genswerten, um sie vor der hohen Unsicherheit zu sch√ľtzen, die den Markt heute erschreckt.

Die anhaltende Korrektur hat einige vielversprechende M√∂glichkeiten geschaffen, Aktien mehrerer Unternehmen zu moderaten Bewertungen zu erwerben. Eines dieser Unternehmen, UiPath, hat beobachtet, wie sein Aktienkurs √ľber einen Zeitraum von einem Jahr um 80 % einbrach, ein dramatischer Einbruch im Vergleich zur negativen Rendite des S&P 500 von 3 % im gleichen Zeitraum.

UiPath ist ein Tool zur robotergesteuerten Prozessautomatisierung (RPA), das Unternehmen L√∂sungen zur Automatisierung routinem√§√üiger B√ľrot√§tigkeiten bietet. Nach eigenen Worten stellt das Unternehmen ‚ÄěSoftware-Roboter her, damit Menschen keine Roboter sein m√ľssen‚Äú. Mit einem langen Wachstumspfad k√∂nnte das Unternehmen schnell expandieren und Verm√∂gen f√ľr diejenigen generieren, die bereit sind, kurzfristigen Gegenwind zu √ľberstehen.


UiPath bringt UiPath Automation Cloud‚ĄĘ der n√§chsten Generation auf den Markt, um die Automatisierungsf√ľhrerschaft in der neuesten Plattformversion auszubauen

UiPath hat Automation Cloud Robots zusammen mit einer F√ľlle anderer leistungsstarker neuer Funktionen als Teil der Plattformversion UiPath 2022.4 eingef√ľhrt. Die neue Version bietet Unternehmen eine noch umfassendere Automatisierungsgrundlage, um schnelle und genaue Ergebnisse zu erzielen. Die neuen SaaS-Roboter ‚Äď zusammen mit zus√§tzlichen Funktionen, die die Erstellung von Automatisierungen durch Entwickler vereinfachen, Sicherheit und Governance verbessern und den Zugriff auf Automatisierung auf Mac erweitern ‚Äď vertiefen die Reichweite der Automatisierung im Unternehmen.

‚ÄěEs ist klar, dass Automatisierung die Technologie der Wahl f√ľr Entwickler ist, die schnell Anwendungen entwickeln m√ľssen, die das Gesch√§ft voranbringen‚Äú, sagte Ted Kummert, Executive Vice President, Products & Engineering bei UiPath. ‚ÄěWir sehen, dass sich immer mehr Kunden f√ľr die Cloud entscheiden, und unsere kundenorientierten Innovationen st√§rken weiterhin unsere F√ľhrungsposition auf dem Automatisierungsmarkt. Unsere Automation Cloud Robots bringen Kunden den vollen Nutzen aus der Cloud, wenn sie ihre Automatisierungsprogramme skalieren. Diese Version erweitert auch die Anwendungsf√§lle f√ľr Automatisierungsexperten und B√ľrgerentwickler gleicherma√üen und bietet zahlreiche Leistungs- und Sicherheitsverbesserungen auf Unternehmensniveau."

imager_2_933_700.jpg

(Bildquelle: obatambeienwasirherbal)


Langfristiges Wachstum wird erwartet

Trotz dessen, was sein Aktienkursmuster vermuten l√§sst, befindet sich das RPA-Unternehmen in einer stabilen Verfassung. Im Gesch√§ftsjahr 2022 (das am 31. Januar endete) stieg der Gesamtumsatz gegen√ľber dem Vorjahr um 47 % auf 892,3 Millionen US-Dollar, und das Unternehmen verzeichnete einen positiven bereinigten Gewinn je Aktie von 0,08 US-Dollar. Mit 10.100 Kunden weltweit stieg die j√§hrliche Verl√§ngerungsrate (ARR) um 59 % auf 925 Millionen US-Dollar, und Kunden, die mehr als 100.000 US-Dollar an ARR generierten, stiegen um 49 % auf 1.493.

Vor allem aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen in Russland und Gegenwind bei den Wechselkursen d√ľrfte sich das Wachstum im kommenden Jahr deutlich verlangsamen. Folglich rechnen Analysten damit, dass der Umsatz von UiPath um 21 % auf 1,08 Milliarden US-Dollar steigen wird, und die bereinigten Gewinne werden voraussichtlich auf einen Verlust von 0,02 US-Dollar zur√ľckgehen.

Anleger sollten sich jedoch keine Sorgen machen: Nicht nur ein Wachstum von √ľber 20 % ist weiterhin g√ľltig, auch die langfristigen Gesch√§ftsaussichten des Unternehmens bleiben unver√§ndert. Au√üerdem verleihen die 1,8 Milliarden US-Dollar in bar und die vernachl√§ssigbaren Schulden von 50 Millionen US-Dollar dem Unternehmen eine immense finanzielle Flexibilit√§t.


Fr√ľhe Stadien der Wachstumsgeschichte

Das vielleicht faszinierendste Element der Anlagethese von UiPath ist die lange Wachstumsperspektive. Laut Precedence Research wird der weltweite Markt f√ľr robotergesteuerte Prozessautomatisierung bis 2030 voraussichtlich eine durchschnittliche j√§hrliche Wachstumsrate (CAGR) von fast 30 % verzeichnen. Das Management sch√§tzt den adressierbaren Markt auf 60 Milliarden US-Dollar, was bedeutet, dass UiPath nur etwa 2 % davon erobert hat seine Einnahmem√∂glichkeit bis zu diesem Punkt.

Wenn das Unternehmen 10 % dieses adressierbaren Marktes erobern kann, w√ľrde es einen Jahresumsatz von 6 Milliarden US-Dollar erzielen, 572 % mehr als sein Umsatz im Gesch√§ftsjahr 2022. UiPath kratzt also gerade erst an der Oberfl√§che dessen, was ein massives langfristiges Wachstum sein k√∂nnte. Und da die Aktie unter dem Achtfachen des Umsatzes gehandelt wird und sich einem 52-Wochen-Tief n√§hert, haben Anleger eine starke Sicherheitsmarge.

Dn2IlyRXcAAlpvY.jpg

(Bildquelle: twitter)


Ist es also an der Zeit, Aktien von UiPath zu kaufen?

An UiPath gibt es im Moment viel zu m√∂gen. Abgesehen von seinem beeindruckenden Wachstum, der sinkenden Bewertung und dem enormen adressierbaren Markt ist das Unternehmen ein gr√ľndergef√ľhrtes Unternehmen. Daniel Dines, der das Unternehmen 2005 gr√ľndete, ist heute CEO. Insgesamt besitzen Insider einen Anteil von 21 % an der RPA-Aktie, ein klares Signal daf√ľr, dass die Priorit√§ten des Managements mit denen seiner Aktion√§re √ľbereinstimmen.

Kurzfristiger Gegenwind und eine breitere negative Stimmung k√∂nnten den Aktienkurs auf absehbare Zeit bestimmen, aber der aufstrebende Marktf√ľhrer im Bereich RPA k√∂nnte langfristig ein gro√üer Gewinner sein. Geduldige Anleger, die nach einem wunderbaren Wachstumsspiel suchen, sollten UiPath heute kaufen.

Publiziert am 15.05.2022, 20:53 Uhr

Aktuelle News zu UiPath Inc.

alle anzeigen

In K√ľrze finden Sie hier News zu UiPath Inc.

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: UiPath Inc. - WKN: A3CND6

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung