Softwareservice / -dienstleistung

Tenable hat gerade eine neue Komplettlösung für das Schwachstellenmanagement vorgestellt, die fünf seiner besten Produkte vereint

Tenable: Cybersicherheit auf einem neuen Level

Tenable Holdings, Inc.  (WKN: A2JQRT)
Kaufempfehlung: Tenable Holdings, Inc.
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 46,00 Dollar
Aktueller Kurs: 41,91 EUR
T

enable, Inc. ist ein Cybersicherheitsunternehmen mit Sitz in Columbia, Maryland. Es ist als Entwickler der Schwachstellen-Scan-Software Nessus bekannt.

Tenable-Network-Security-Partner-InfoGuard.png

(Bildquelle: infoguard)


Kein einziger Wall-Street-Analyst empfiehlt, diese Under-the-Radar-Aktie zu verkaufen

Die Berichtssaison f√ľr das am 30. September zu Ende gegangene Quartal ist jetzt in vollem Gange, und angesichts des starken R√ľckgangs des breiten Marktes in diesem Jahr ist dies ein √§u√üerst wichtiger Zeitraum. Die Finanzergebnisse der Unternehmen k√∂nnten der Unterschied zwischen weiteren Verlusten und einem Schwenk aus dem B√§renmarktgebiet sein, das insbesondere den Nasdaq-100-Technologieindex erfasst hat.

Tenable ist ein wenig bekanntes Unternehmen, das sich im Laufe des Jahres 2022 konstant √ľberdurchschnittlich entwickelt hat, scheinbar unbeeindruckt von der steigenden Inflation, h√∂heren Zinsen und der allgemeinen Konjunkturabschw√§chung.

Tenable ist ein f√ľhrendes Unternehmen in der Cybersicherheitsbranche, und seine Finanzergebnisse f√ľr das dritte Quartal zeigten einen Anstieg seines ausgabefreudigsten Kundenstamms sowie eine Erh√∂hung seiner Umsatzprognose f√ľr das Gesamtjahr, w√§hrend viele andere Unternehmen ihre Prognosen k√ľrzen. Aus diesem Grund haben 13 von 17 vom Wall Street Journal beobachteten Analysten der Tenable-Aktie die h√∂chstm√∂gliche Kaufempfehlung gegeben.

t1-communitybanner-600x300.png

(Bildquelle: tenable)


Wir stellen vor: Tenable One

Tenable ist der Entwickler einer breiten Palette von Cybersicherheitsprodukten f√ľr verschiedene Branchen. Unabh√§ngig davon, ob ein Kunde in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Einzelhandel oder sogar in der Regierung t√§tig ist, das Unternehmen hat eine ma√ügeschneiderte L√∂sung. Seine Produkte konzentrieren sich auf Bedrohungserkennung und Schwachstellenmanagement, eine Reihe von Tools, die entwickelt wurden, um proaktiv nach Bedrohungen zu suchen und Netzwerke zu sch√ľtzen, insbesondere in der Cloud (online).

Das Unternehmen f√ľhrte im dritten Quartal eine brandneue Plattform namens Tenable One ein, die f√ľnf seiner erfolgreichsten Produkte kombiniert, um die ultimative All-in-One-L√∂sung mit hoher Sichtbarkeit bereitzustellen. Tenable One wird Unternehmen in die Lage versetzen, ihre Gef√§hrdung durch zahlenbasierte Metriken zu visualisieren, die nicht nur das aktuelle Risikoniveau hervorheben, sondern auch Vergleiche zwischen verschiedenen Gesch√§ftsbereichen, fr√ľheren Zeitpunkten und sogar mit Branchenkollegen erm√∂glichen.

Die charakteristische Vulnerability-Management-Technologie von Tenable ist in die Plattform integriert. Es bewertet, welche Ressourcen ein potenzieller Angreifer auszunutzen versuchen k√∂nnte, und es kann die Auswirkungen einer Verletzung vorhersagen, um diese Angriffspfade pr√§ventiv zu sch√ľtzen (und zu unterbrechen).

Das Unternehmen ist dank seiner f√ľhrenden Position im Bereich der Bedrohungserkennung und des Schwachstellenmanagements √ľber seine Nessus-Plattform gut positioniert, um diese L√∂sung anzubieten. Nessus ist eine der beliebtesten L√∂sungen in der Branche mit Zehntausenden von Organisationen an Bord und √ľber zwei Millionen einzelnen Downloads. Es sch√ľtzt vor h√§ufigeren Schwachstellen und Gef√§hrdungen (CVEs) als viele seiner Konkurrenten, und die anpassbare Natur von Nessus macht es ideal f√ľr Unternehmen jeder Gr√∂√üe.

20Marketecture_092622-1.jpeg

(Bildquelle: tenable)‚Äč


Tenable lieferte ein weiteres Rekordquartal

Tenable erzielte im dritten Quartal einen Umsatz von 174,9 Millionen US-Dollar, √ľbertraf damit seine eigenen Erwartungen um 3,9 Millionen US-Dollar und wuchs im Jahresvergleich um 26 %. Das starke Ergebnis veranlasste das Unternehmen, seine Umsatzprognose f√ľr das Gesamtjahr auf 680,6 Millionen US-Dollar am oberen Ende seiner Spanne anzuheben. Das steht in krassem Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen im Technologiesektor, die ihre Sch√§tzungen zur√ľckgeschraubt haben.

Im dritten Quartal meldete Tenable 1.280 Kunden mit j√§hrlichen Vertragswerten von mindestens 100.000 US-Dollar pro Jahr, was einem Anstieg von 28 % gegen√ľber dem Vorjahreszeitraum entspricht, und unterstreicht die steigende Nachfrage nach proaktiven Cybersicherheitstools in gro√üen Unternehmen.

Tenable macht noch keine Gewinne, weil es immer noch in Wachstum investiert, um einen seiner Ansicht nach 25 Milliarden US-Dollar umfassenden adressierbaren Markt zu erobern. Es hat im dritten Quartal einen Nettoverlust von 18 Millionen US-Dollar erwirtschaftet, obwohl es erw√§hnenswert ist, dass das Unternehmen √ľber 548 Millionen US-Dollar an Barmitteln, √Ąquivalenten und kurzfristigen Investitionen in seiner Bilanz hat, so dass es kurzfristig viel Spielraum hat. bis mittelfristig.

2Ftenablesixfigq32022.png

(Bildquelle: nasdaq)


Die Wall Street ist bei Tenable-Aktien optimistisch

Das Wall Street Journal verfolgt 17 Analysten, die √ľber Tenable berichten, und 76 % von ihnen haben ihm die h√∂chstm√∂gliche Kaufempfehlung gegeben. Der Rest befindet sich im √ľbergewichteten (bullischen) und neutralen Lager, wobei kein einziger zum Verkauf der Aktie r√§t.

Angesichts der Tatsache, dass Tenable f√ľhrend in einer boomenden Branche ist, sollte dies nicht √ľberraschen. Eine k√ľrzlich von Morgan Stanley durchgef√ľhrte Umfrage unter f√ľhrenden Chief Information Officers von Unternehmen ergab, dass Cybersicherheit die letzte Ausgabe ist, die Unternehmen zu k√ľrzen beabsichtigen, selbst wenn eine Rezession eintritt.

In einer Umfrage des globalen Beratungsunternehmens Pricewaterhouse Coopers stuften 722 Unternehmensleiter das Cyber-Risiko als derzeit gr√∂√üte Bedrohung f√ľr den Umsatz ein.

Ein so starker R√ľckenwind ist ein gutes Argument f√ľr den Kauf von Tenable-Aktien, zumal sie derzeit mit einem Abschlag von 37 % auf ihr Allzeithoch gehandelt werden.

Publiziert am 27.10.2022, 20:41 Uhr

Aktuelle News zu Tenable Holdings, Inc.

alle anzeigen

In K√ľrze finden Sie hier News zu Tenable Holdings, Inc.

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Tenable Holdings, Inc. - WKN: A2JQRT

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung