Sportartikel

Mit der richtigen Strategie ins Jahr 2024

Puma stabil trotz negativer Meldungen anderer Konkurrenten

Puma SE  (WKN: 696960)
Kaufempfehlung: Puma SE
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 72,00 EUR
Aktueller Kurs: 42,50 EUR

Darum gehts

  • Stabilit√§t trotz schwangerem Marktumfeld: Trotz einem herausforderndem Jahr 2023 und die Aktien-Turbolenzen im Dez. 2023, die durch die negativen Nachrichten von Konkurrenten wie Nike ausgel√∂st wurden, verzeichnet Puma eine stabile Performance.
  • Puma, die globale Sportmarke: Seit 1948 begeistert das deutsche Unternehmen sowohl Spitzenathleten als auch Freizeitsportler in verschiedenen Sportsegmenten.
  • Nachhaltigkeit mit RE:FIBRE-Technologie: Puma setzt auf eine innovative Positionierung im Bereich nachhaltiger Textilien mit der RE:FIBRE-Technologie.

Puma, die Marke, die Mann und Frau gleichermaßen trägt

PUMA SE (WKN: 696960). Seit seiner Gr√ľndung im Jahre 1948 hat sich Puma, mit Hauptsitz in Herzogenaurach, Deutschland, als Symbol f√ľr Geschwindigkeit, St√§rke und Innovation im Sport etabliert.

Mit einem globalen Team, das 20.000 engagierte Mitarbeiter z√§hlt, verk√∂rpert Puma den Geist von "Performance auf allen Ebenen". Die Marke ist fest entschlossen, die schnellste Sportmarke der Welt zu werden. Pumas Werte sprechen f√ľr sich: Sei mutig in deinem Streben, sei selbstbewusst auf deinem Weg, sei √ľberzeugt von deinem K√∂nnen und habe Spa√ü an jeder Herausforderung. Eine Marke die Spitzenathleten und Freizeitsportler gleicherma√üen begeistert und ihre Liebe zum Sport leben l√§sst.

Gemäß eines Berichtes der Wirtschaftswoche aus dem Jahr 2020 hat Puma in Deutschland ungefähr genauso viele weibliche wie männliche Kunden, während Adidas in Deutschland mehr eine männliche Marke ist.

PUMA bewegt sich in folgenden Sportsegmenten:

Teamsport: Pumas Engagement f√ľr Teamsport zeigt sich in der Kooperation mit den Spitzenvereinen der Welt, wie Manchester City und Borussia Dortmund. Eine breite Palette an Sportarten inklusive Fu√üball, Handball, Rugby, Cricket und Volleyball spiegelt die Grundphilosophie der Marke wider: gemeinsam spielen, gewinnen und Emotionen teilen.

Leichtathletik: Puma feiert eine lange Tradition in der Leichtathletik. Durch die Kombination von Erfahrung und modernster Technologie in Schuhen und Textilien verkörpert Puma Stil, Haltung und Stolz in einem Bereich, der von der persönlichen Bestleistung jedes Einzelnen lebt.

Motorsport: Puma r√ľstet Geschwindigkeitsliebhaber mit hochwertigen Motorsportschuhen und -kleidung aus. Durch die Zusammenarbeit mit f√ľhrenden Motorsportmarken bringt Puma ikonische Produkte auf die Rennstrecke, welche die Herzen der Autofans h√∂her schlagen lassen.

Golf: Unter dem Banner von COBRA PUMA GOLF kombiniert Puma stylisches Design mit leistungsstarker Funktionalit√§t. Modernste Technologie in Textilien, Schuhen, Accessoires und Schl√§gern gew√§hrleistet, dass Golfer jeder Spielst√§rke das Spiel in vollen Z√ľgen genie√üen, getreu dem Motto: Look Better. Feel Better. Play Better.

Basketball: Basketball ist mehr als ein Spiel, es ist ein Lifestyle. Als Walt Clyde Frazier den Court betrat, hat er eine Kultur gepr√§gt, die Puma mit High-Performance-Basketballschuhen und einer Leidenschaft f√ľr das Spiel weiterlebt und f√∂rdert.

Zum Puma Konzern gehören auch die beiden Marken STITCHD und COBRA PUMA GOLF.

STICHD, ein Teil der Puma-Familie, sorgt mit hochwertiger Unterw√§sche und Str√ľmpfen daf√ľr, dass Sportler weltweit in jeder Situation unterst√ľtzt und komfortabel ausgestattet sind.

COBRA PUMA GOLF macht es m√∂glich ‚Äď mit innovativen Produkten, die Spieler aller K√∂nnensstufen begeistern, erlebt jeder Spieler auf dem Platz Glanzmomente.

Jede Marke und Kategorie unter dem Dach von Puma verfolgt das Ziel, durch intelligente Produkte und inspirierende Partnerschaften das Beste in jedem Sportler zu fördern, im Einklang mit Pumas Mission, immer einen Schritt schneller zu sein.

Aktueller Kurs der PUMA SE Aktie (ISIN: DE0006969603): B√∂rse Frankfurt

Puma setzt mit RE:FIBRE auf innovate Positionierung im wachsenden Bedarf nach nachhaltigen Textilien

Im Dezember 2023 lancierte Puma eine bedeutende Erweiterung seiner RE:FIBRE-Textilrecycling-Technologie. Die bahnbrechende Innovation wird ab 2024 die Basis f√ľr die Produktion s√§mtlicher Puma-Fu√üballtrikots bilden und bringt das Recyceln im Sportbekleidungsbereich auf ein neues Level.

Statt ausschließlich auf recyceltes Polyester aus Plastikflaschen zu setzen, umfasst Pumas RE:FIBRE nunmehr Altkleidung und Fabrikreste. Diese innovative Herangehensweise stellt Pumas Antwort auf die wachsende Textilabfallproblematik dar und verkörpert einen strategischen Ansatz zur Schaffung einer zirkulären Wirtschaft.

Der RE:FIBRE-Prozess selbst, der ein breites Spektrum an Polyestermaterialien verwertet ‚Äď von der Industrie √ľbrig gebliebenen Stoffen √ľber Ausschussware bis hin zu gebrauchter Kleidung ‚Äď, erm√∂glicht es, Textilien jeglicher Farbe in neue, gew√ľnschte Farben zu verwandeln.

Die vier Stufen des RE:FIBRE-Verfahrens inkludieren das Sammeln und Sortieren von Textilresten, das Zerkleinern und Mischen auf feinster Ebene, gefolgt von einem chemischen Recyclingprozess, der das Material auflöst, filtert und polymerisiert. Schließlich werden die neu erzeugten Polymere geschmolzen, gesponnen, gestrickt und zu hochwertigen RE:FIBRE-Stoffen vernäht, die fortwährend recycelt werden können.

Angesichts der Dringlichkeit einer effizienten Abfallbewirtschaftung hat Puma seine Investitionen in ressourcenschonende Produktionsprozesse gesteigert.

Anne-Laure Descours, Chief Sourcing Officer bei Puma, verfolgt das ambitionierte Ziel, 100 % des bei Puma verwendeten Produkt-Polyesters aus Textilabfall zu gewinnen. "Das Verringern von Textilm√ľll auf Deponien und die Verlagerung hin zu einer Kreislaufwirtschaft sind Kernelemente unserer Nachhaltigkeitsagenda", betont Descours.

Eine von Puma durchgef√ľhrten Studie ergab, dass 71 % der jungen Menschen das Gef√ľhl haben, dass ihre Stimme in Bezug auf die Umwelt nicht geh√∂rt wird. Sie m√∂chten, dass Marken mehr Engagement zeigen (49 %), ihre Ziele besser kommunizieren (40 %) und transparenter sein sollten (34 %).

Als Teil dieses Engagements f√ľr eine bessere Kommunikation hat Puma im Juni 2023 den Podcast "The RE:GEN REPORTS" ver√∂ffentlicht, der darauf abzielt, die komplexen Informationen aus dem Nachhaltigkeitsbericht von Puma f√ľr die Generation Z zug√§nglicher und ma√ügeschneiderter zu gestalten.

Die konstanten Anstrengungen Pumas bez√ľglich Nachhaltigkeit spiegeln sich auch in seiner gestiegenen Positionierung auf dem Corporate Knights Global 100 Sustainability Index wider, wo es von Platz 77 auf Platz 47 kletterte. Mehr Informationen zu den Zielen Pumas und der RE:FIBRE-Technologie finden sich auf foreverbetter.com.

Puma nimmt durch RE:FIBRE eine transformative Rolle innerhalb der Bekleidungsindustrie ein und demonstriert mit der Einf√ľhrung nachhaltiger Strategien, wie beide - der Planet und der wirtschaftliche Sektor - davon profitieren k√∂nnen.

Die L√∂sungsans√§tze f√ľr Textilabfall und die Etablierung ressourceneffizienter Produktionsverfahren sind weit mehr als nur Fortschritt, sie sind eine Inspiration f√ľr Konsumenten, Sportler und Umweltsch√ľtzer weltweit.

Trotz schwierigem Marktumfeld auf stabilem Kurs

Nach einem eher turbulenten Jahresende 2023 verzeichnete die Aktie von Puma (DE0006969603) zum Jahresbeginn wieder einen Anstieg.

Die Turbulenzen waren eher fremdverursacht und wurden durch die schlechten Branchennachrichten von Konkurrenten, insbesondere Nike und JD Sports Fashion ausgelöst. PUMA selbst performte in einem aktuell schwierigerem Marktumfeld recht gut.

 ‚ÄěObwohl das Marktumfeld schwierig bleibt und 2023 ein √úbergangsjahr ist, sind wir mit einem w√§hrungsbereinigten Umsatzwachstum von 6% schneller gewachsen als der Markt und haben ein EBIT von ‚ā¨ 236 Millionen erzielt - beides vollkommen entsprechend den Erwartungen. Wir haben erneut das anhaltende Momentum unserer Marke unter Beweis gestellt und Marktanteile dazugewonnen. Wir sind auf dem besten Weg, unsere Prognose f√ľr das Gesamtjahr zu erreichen. Im verbleibenden Quartal werden wir viele neue, aufregende Produkte auf den Markt bringen und gro√üartige Markenmomente feiern. Ausschlaggebend f√ľr unseren Erfolg waren erneut unsere starken Partnerschaften mit Einzelh√§ndlern, Athleten und Athletinnen sowie Lieferanten, unterst√ľtzt vom schnellsten und agilsten Team der Industrie.‚Äú so ARNE FREUNDT, CEO von Puma nach den Ergebnissen des 3. Quartals 2023.

2023 vs 2022 Zahlen des 3. Quartals und 9M
Währungsbereinigter Umsatz 2,3 Mrd. Euro vs 2,4 Mrd. Euro 2022
Rohertragsmarge 47,1 % trotz negativer W√§hrungseffekte vs. 46,8 % 2022
Operative Aufwendungen 864 Mio. Euro vs 853 Mio. Euro 2022
Operatives Ergebnis (EBIT) 236 Mio. Euro vs. 258 Mio. Euro 2022
Konzernergebnis betrug 132 Mio. Euro vs. 146 Euro 2022

W√§hrungsbereinigtes Umsatzwachstum im 9 Monatsergebnis 2023 waren 6,6 Mrd. Euro vs 6,3 Mrd. Euro 2022

Ausblick f√ľr 2023 gesamt:
Puma erwartet weiterhin ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum im hohen einstelligen Prozentbereich.Das operative Ergebnis (EBIT) wird zwischen 590 Mio. Euro und 670 Mio. Euro erwartet. Puma plant eine Verbesserung der Profitabilität im vierten Quartal durch niedrigere Beschaffungspreise und Frachtkosten.

Redaktionelles Fazit f√ľr PUMA SE

Die Puma SE Aktie (WKN: 696960) zeigt sich zu Beginn des Jahres 2024 widerstandsfähig und legt wieder zu, nachdem sie im Dezember 2023 von den negativen Nachrichten der Konkurrenten wie Nike und JD Sports Fashion mit nach unten gezogen wurde. Jedoch, gesamt gesehen, signalisieren die stabilen Finanzergebnisse, trotz eines schwierigen Marktumfelds, eine gute Performance und bestätigen Pumas Fähigkeit, in einem herausfordernden Umfeld zu wachsen.

Mit der Diversifikation in verschiedenen Sportsegmenten und die globale Pr√§senz der Sportmarke seit 1948 unterstreicht Puma ein breites Markenengagement. Die Partnerschaften mit Spitzenvereinen, die Tradition in der Leichtathletik, die Motorsportausstattung und die Golfkollektion zeigen die Vielfalt und Innovationskraft der Marke.  

Ganz besonders die nachhaltige Positionierung durch die RE:FIBRE-Technologie hebt Pumas Engagement f√ľr innovativen Umweltschutz hervor. Die Erweiterung dieser Technologie auf die Produktion s√§mtlicher Fu√üballtrikots ab 2024 sowie die Verwendung von Altkleidung und Fabrikresten demonstrieren Pumas strategischen Ansatz zur Schaffung einer zirkul√§ren Wirtschaft, welche zu den gro√üen Trends der Zukunft geh√∂rt.

Die √ľber den Erwartungen liegenden Finanzergebnisse im 3. Quartal 2023 und die Prognosen f√ľr das Gesamtjahr st√ľtzen die positive Einsch√§tzung. Eine Fokussierung auf Effizienz in der Abfallbewirtschaftung und die geplante Verbesserung der Profitabilit√§t im vierten Quartal lassen Raum f√ľr weiteres Wachstum und Stabilit√§t.

Zusammengefasst: Investoren k√∂nnen, trotz diverser Herausforderungen, in Pumas anhaltendes Momentum und strategische Nachhaltigkeitsbem√ľhungen eine langfristige Investmentm√∂glichkeit sehen.

An der Frankfurter B√∂rse stellte sich das Jahr 2023 f√ľr die Puma SE Aktie (ISIN: DE0006969603) bis zu den negativen Nachrichten der Konkurrenz Anfang Dez. 2023 eher stabil dar: Begann mit 57,38 EUR, mit einer Spitze von 64,72 im August, bis Anfang Dez. von 60 Euro bis sie dann von den negativen Nachrichten der Konkurrenz mitgerissen wurde und bei 50,10 EUR endete.

Dass sich Puma von den negativen Aussichten diverser Konkurrenten wieder positiv in 2024 absetzt, ist nicht nur bei Black Research, sondern auch bei anderen Analysten gesehen. Mit Durchschnittseinsch√§tzungen f√ľr einen Anstieg auf 68 Euro und maximal Einsch√§tzungen auf bis zu 99 Euro.

Unser erstes redaktionelles Kursziel bei Black Research f√ľr das Jahr 2024: 72 EUR.

Kaufempfehlung und Kursziel bei Black Research basieren auf aktuellen Entwicklungen, Geschäftsergebnissen und den gängigsten technischen Indikatoren, wie gleitende Durchschnitte, Oszillatoren und Pivot.
Publiziert am   17.01.2024, 23:06 Uhr
Aktualisiert am   17.01.2024, 23:08 Uhr

Aktuelle News zu Puma SE

alle anzeigen

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Puma SE - WKN: 696960

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung