Netzwerktechnik und -systeme

Eine Wachstumsaktie, die Sie noch nicht kennen

Bentley Systems, Incorporated  (WKN: A2QDK6)
Kaufempfehlung: Bentley Systems, Incorporated
Einsch├Ątzung: buy
Erstes Kursziel: 42,00 EUR
Aktueller Kurs: 46,40 EUR
D

as Unternehmen Bentley Systems, Incorporated stellt Konstruktionssoftware her. Der Firmensitz befindet sich in Exton im US-Bundesstaat Pennsylvania; Zweigniederlassungen, haupts├Ąchlich f├╝r Entwicklung und Verkauf, werden in ├╝ber 40 L├Ąndern gesprochen.


Der Ausverkauf auf dem Technologiemarkt schafft eine Kaufgelegenheit f├╝r diese Infrastruktursoftware-Aktie.

2022 war f├╝r die meisten Softwareaktien ein mieses Jahr. Viele wurden aufgrund einer Kombination aus einer Bewertungskorrektur und einer Senkung der Wachstumssch├Ątzungen stark abverkauft. Das Infrastruktursoftwareunternehmen Bentley Systems wurde im letzten Jahr um 17 % verkauft.

Trotz des Ausverkaufs hielt das Management an seiner zugrunde liegenden Prognose f├╝r das Gesamtjahr 2022 fest, und die Verabschiedung des Gesetzes ├╝ber Infrastrukturinvestitionen und Arbeitspl├Ątze in H├Âhe von 1,2 Billionen US-Dollar Ende 2021 st├Ąrkte die langfristigen Wachstumsaussichten des Unternehmens. Infolgedessen ist Bentley Systems eine attraktive Aktie f├╝r 2023 und dar├╝ber hinaus.


Ein Wachstumswert mit au├čergew├Âhnlichen langfristigen Aussichten

Als f├╝hrendes Unternehmen auf dem Markt f├╝r Infrastruktursoftware ist Bentley Systems kein Name, der dem durchschnittlichen Investor von der Zunge geht. Aber auch andere, vielleicht bekanntere Namen wie Autodesk und Trimble sind auf dem Markt aktiv. Sie sind f├╝r sich genommen attraktive Aktien. Dennoch bedeutet das breitere Engagement von Autodesk im Bauwesen und das Engagement von Trimble in den Bereichen Transport, Landwirtschaft und Bauwesen, dass Bentley die erste Wahl f├╝r Investoren ist, die nach Investitionen in Infrastruktursoftware suchen.

Infrastruktur umfasst gro├če Tiefbauprojekte wie Netze (elektrische ├ťbertragung und Verteilung und Kommunikation), Stra├čen und Br├╝cken, Transport, Wasser- und Abwasserprojekte, kommunale Arbeiten und Ressourcen (Bergbau). Bentley positioniert sich als Marktf├╝hrer in all diesen M├Ąrkten.

towards-digital-infrastructure.jpg

(Bildquelle: technologyrecord)


Bentley Systems profitiert von der Infrastrukturrechnung

Es gibt zwei Gr├╝nde, warum Bentley eine gro├čartige Wachstumsaktie ist. Erstens sind die Ausgaben f├╝r die Infrastruktur ein kritischer Teil der Wirtschaft, und die Infrastruktur muss st├Ąndig gewartet werden. Es hat auch einen Schuss in den Arm von dem 1,2 Billionen US-Dollar schweren Infrastrukturinvestitions- und Besch├Ąftigungsgesetz erhalten. Die Gesetzgebung umfasst 110 Milliarden US-Dollar f├╝r Stra├čen und Br├╝cken, 108 Milliarden US-Dollar f├╝r die Modernisierung des Stromnetzes, 66 Milliarden US-Dollar f├╝r die Schiene, 65 Milliarden US-Dollar f├╝r Hochgeschwindigkeitsinternet, 55 Milliarden US-Dollar f├╝r sauberes Trinkwasser und 50 Milliarden US-Dollar f├╝r die Wasserinfrastruktur sowie 650 Milliarden US-Dollar f├╝r aktuelle Infrastrukturprojekte.

Wie auch immer Sie die Zahlen schneiden, die Ausgaben flie├čen in Endm├Ąrkte, die von Bentleys Software bedient werden. Und da es sich um ein reines Infrastruktursoftwareunternehmen handelt, ist klar, dass sich seine langfristigen Aussichten im Jahr 2023 verbessert haben.


Digitalisierung von Infrastrukturprojekten

Zweitens hat Bentley neben dem allgemeinen Anstieg der Infrastrukturausgaben eine erhebliche Wachstumschance, die sich aus der Digitalisierung von Infrastrukturprojekten ergibt ÔÇô nicht zuletzt durch den Einsatz digitaler Zwillinge.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um digitale Modelle von physischen Assets oder Projekten, mit denen Massen von Daten aus dem physischen Asset gesammelt, gespeichert und analysiert werden k├Ânnen. Die Daten werden dann verwendet, um das Verhalten der physischen Anlagen im digitalen Zwilling zu simulieren, um umsetzbare Erkenntnisse zur Verbesserung, Anpassung oder Wartung eines Projekts oder einer Anlage zu gewinnen.

Um die Bedeutung digitaler Zwillinge in der Infrastruktur zu verstehen, ist es notwendig, ├╝ber die Natur von Infrastrukturprojekten nachzudenken. Sie sind in der Regel mit massiven Ausgaben in komplexen einmaligen Projekten verbunden, an denen viele verschiedene Auftragnehmer und Teilnehmer beteiligt sind, die alle ihre Daten erstellen. Dar├╝ber hinaus k├Ânnen die Auftragnehmer, die an ihnen arbeiten (z. B. an einem Wasserkraftwerk), dies aufgrund der Art von Projekten nur wenige Male in ihrer Karriere tun - was bedeutet, dass der Projekterfolg nicht auf "Know-how" und reiner Erfahrung beruhen kann Wissen.

(Bildquelle: vista)


Auch diese Projekte ÔÇô etwa eine Br├╝cke oder eine Kl├Ąranlage ÔÇô werden nach ihrer Fertigstellung noch Jahrzehnte lang genutzt und m├╝ssen gewartet werden.

Digitalisierung und digitale Zwillinge tragen dazu bei, all diese Dinge zu verbessern. Durch die digitale Modellierung eines Projekts k├Ânnen alle Daten an einem Ort gespeichert werden, anstatt in Dateien von vielen Auftragnehmern verteilt zu sein. Die Modellierung kann erheblich dazu beitragen, die Komplexit├Ąt der Arbeit zu bew├Ąltigen und die Fertigstellungszeit des Projekts zu verk├╝rzen (m├Âglicherweise werden erhebliche Summen bei den Kosten eingespart und kostspielige Verz├Âgerungen beim Betrieb von beispielsweise Stra├čen oder Kraftwerken vermieden).

In der Zwischenzeit kann die Masse an Daten analysiert und verwendet werden, um umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen, die die Wartung ├╝ber viele Jahre hinweg verbessern und zuk├╝nftige Anpassungen erleichtern (z. B. das Verlegen einer neuen Verkabelung in einer Stra├če).

hero-PlantSight-900x600-1.jpg

(Bildquelle: bentley)


Eine Softwareaktie zum Kauf f├╝r 2023

Was den kurzfristigen Ausblick anbelangt, best├Ątigte das Management bei der Bekanntgabe der Ergebnisse f├╝r das dritte Quartal im November die urspr├╝nglich im M├Ąrz gegebene Finanzprognose f├╝r das Gesamtjahr 2022. Folglich geht das Management davon aus, dass der Gesamtjahresumsatz 2022 w├Ąhrungsbereinigt um 16,9 % bis 20,1 % wachsen wird.

Bentley wird mit einem Forward-Enterprise-Value (Marktkapitalisierung plus Nettoverschuldung) zum Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) oder etwa dem 30-Fachen des EBITDA gehandelt und ist keine konventionell g├╝nstige Aktie. Dennoch ist diese Bewertung besser als in einem Jahrzehnt.

Alles in allem sieht die Zukunft von Bentley Systems rosig aus, und der R├╝ckgang schafft einen guten Einstiegspunkt in ein Unternehmen mit einer aufregenden Zukunft, die von Megatrends bei den Infrastrukturausgaben untermauert wird.

Publiziert am 11.01.2023, 10:52 Uhr

Aktuelle News zu Bentley Systems, Incorporated

alle anzeigen

In K├╝rze finden Sie hier News zu Bentley Systems, Incorporated

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Bentley Systems, Incorporated - WKN: A2QDK6

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ┬ž 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem├Ą├č ┬ž 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf├╝llt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew├Ąhrleistung der Objektivit├Ąt von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F├╝r die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver├Âffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollst├Ąndigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein ├Âffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f├╝r eine auf die individuellen Verh├Ąltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie├člich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm├Âgensbetreuungspflicht t├Ątig. Eine Investitionsentscheidung bez├╝glich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr├Ąchs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers├Ânlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gem├Ą├č der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f├╝r das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k├Ânnen erfolgt sein oder k├Ânnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f├╝r die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver├Âffentlichungen dieser Publikation sowie f├╝r andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver├Âffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k├Ânnen den Aktienkurs des Unternehmens ma├čgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Ver├Âffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs ma├čgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Ver├Âffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs ma├čgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grunds├Ątzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Ver├Âffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k├Ânnen den Aktienkurs des Unternehmens ma├čgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl├Ąssig erachteten Quellen ├╝bernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu ├╝berpr├╝fen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew├Ąhrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst├Ąndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf├Ąltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew├Ąhr f├╝r die Richtigkeit/Vollst├Ąndigkeit, Aktualit├Ąt oder Genauigkeit sowie Verf├╝gbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B├Ârsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch├Ątzungen sowie der sonstigen zug├Ąnglichen Inhalte zur Verf├╝gung. Dies gilt auch f├╝r Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl├Ąsslichen Indikator f├╝r zuk├╝nftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie├člich der Illustration und lassen keine Aussagen ├╝ber zuk├╝nftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh├Ąngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k├Ânnen aufgrund k├╝nftiger Entwicklungen ├╝berholt sein, ohne dass die Publikation ge├Ąndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu├Ąndern oder zu erg├Ąnzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch├Ątzung oder Prognose ├Ąndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten ├╝ber vorausgegangene Zeitr├Ąume erlaubt keine verl├Ąssliche Aussage ├╝ber deren zuk├╝nftigen Verlauf. Eine Gew├Ąhr f├╝r den zuk├╝nftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht ├╝bernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem├Ą├č den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L├Ąndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich ├╝ber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat├╝rliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch├Ąftssitzes einer ausl├Ąndischen Rechtsordnung unterliegen, die f├╝r die Verbreitung derartiger Informationen Beschr├Ąnkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie├člich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth├Ąlt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb├╝rger der USA, Gro├čbritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f├╝hren
HBS advisory ├╝bernimmt keine Haftung f├╝r unmittelbare oder mittelbare Sch├Ąden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h├Ąngt von den pers├Ânlichen Verh├Ąltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k├╝nftigen ├änderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur├╝ckwirken k├Ânnen.

Trotz sorgf├Ąltiger inhaltlicher Kontrolle ├╝bernehmen wir keine Haftung f├╝r die Inhalte externer Links. F├╝r den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie├člich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f├╝r unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie k├Ânnen sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung