Standardsoftware

Take-Two Interactive hat eine starke Position in der Videospielbranche

Dieses branchenführende Unternehmen bereitet sich auf eine explosive neue Wachstumsphase vor

Take-Two Interactive Software Inc  (WKN: 914508)
Kaufempfehlung: Take-Two Interactive Software Inc
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 144,00 EUR
Aktueller Kurs: 137,52 EUR
S

Steigende Zinsen haben in den letzten zwei Monaten bei mehreren Aktien zu Kursr√ľckg√§ngen gef√ľhrt. Da die Volatilit√§t wieder zunimmt, k√∂nnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, Positionen in Top-Unternehmen mit erheblichem langfristigem Wachstumspotenzial aufzubauen, deren Aktienkurse derzeit fallen.

Anleger sollten nat√ľrlich w√§hlerisch sein, in welche Unternehmen sie ihr Geld investieren. Aber die Unterst√ľtzung der richtigen Akteure kann Ihnen den Weg zu marktvernichtenden Gewinnen ebnen. Lesen Sie vor diesem Hintergrund weiter und werfen Sie einen Blick auf eine Top-Aktie mit einem gewaltigen Performance-Katalysator am Horizont, die derzeit 35 % unter ihrem Allzeithoch notiert.

Dieser Branchenf√ľhrer verf√ľgt √ľber ein starkes Fundament

Take 2 Interactive ist ein 1993 gegr√ľndeter Entwickler, Herausgeber und Distributor von Computer-Spielen mit Hauptsitz in New York, USA. Niederlassungen gibt es im Vereinigten K√∂nigreich, in Deutschland, √Ėsterreich, Frankreich, Italien, den Benelux-Staaten, Kanada und Australien. F√ľr das Gesch√§ft in Deutschland ist die Niederlassung in M√ľnchen verantwortlich. Entwicklerstudios von Take 2 befinden sich unter anderem in San Diego, Vancouver, Toronto und Novato.

Take-Two Interactive Software ist einer der f√ľhrenden Player in der Videospielbranche. Der interaktive Unterhaltungsriese beherbergt mehrere erstklassige Entwicklungsstudios und √ľbernimmt auch einige Spielever√∂ffentlichungs- und Vertriebsaufgaben f√ľr Studios, die nicht zu seinem Unternehmensdach geh√∂ren.

Das Unternehmen besitzt 14 Franchises mit Einzeltiteln f√ľr Konsolen und PCs, von denen mindestens 5 Millionen Einheiten ausgeliefert wurden. Auf Mobilger√§ten besitzt das Unternehmen 16 der 200 umsatzst√§rksten Spiele des letzten Jahres.

(Bildquelle: seekingalpha)

So großartig die Leistung von GTA V auch war, das branchenbestimmende Spiel hat endlich begonnen, langsamer zu werden. Aber die gute Nachricht ist, dass sich die Take-Two-Investoren auf etwas Großes freuen können.

Der Verlag wird wahrscheinlich in den n√§chsten Jahren Grand Theft Auto VI ver√∂ffentlichen, und die kommende Fortsetzung d√ľrfte ein weiterer Game-Changer sein.

Obwohl Take-Two √ľber eine Vielzahl erfolgreicher Franchises und Entwicklungsressourcen verf√ľgt, besteht kein Zweifel daran, dass das Unternehmen vor allem f√ľr seine Grand Theft Auto (GTA)-Franchise bekannt ist. Insbesondere Grand Theft Auto V hat eine unglaubliche Leistung gezeigt und ist eines der erfolgreichsten Unterhaltungsprodukte aller Zeiten.

Das 2013 ver√∂ffentlichte Spiel wurde durch regelm√§√üige Updates seines Online-Modus und aktualisierte Versionen f√ľr neue Spielekonsolen und fortschrittlichere PC-Hardware aktiv gehalten. GTA V hatte zum letzten gemeldeten Zeitpunkt weltweit 185 Millionen Exemplare ausgeliefert und erzielte mit seinem Grand Theft Auto Online-Multiplayer-Dienst weiterhin margenstarke Ums√§tze.

Take-Two steht kurz davor, wieder aufzusteigen

Entscheidend ist, dass Grand Theft Auto VI mit ziemlicher Sicherheit kein einmaliger Leistungstreiber sein wird. Wie sein Vorgänger wird auch die kommende Fortsetzung voraussichtlich einen jahrzehntelangen Lebenszyklus haben. In diesem Sinne wird die kommende Veröffentlichung und ihr Online-Modus viel mehr sein als ein typisches Spiel.

Anstatt Grand Theft Auto VI als einfaches Videospiel zu betrachten, ist es f√ľr Investoren wahrscheinlich sinnvoller, die bevorstehende Folge als Plattform zu konzipieren. Je nachdem, wie man es aufteilt, k√∂nnte die aktuelle Version von Grand Theft Auto Online bereits als eines der erfolgreichsten bisher ver√∂ffentlichten Metaversen gelten.

Die sich st√§ndig weiterentwickelnde virtuelle Welt von Grand Theft Auto Online beherbergt eine Vielzahl verschiedener Spieltypen und Aktivit√§ten, war Gastgeber beliebter Ber√ľhmtheiten wie Dr. Dre und hat etwa ein Jahrzehnt lang erfolgreich eine gro√üe Benutzerbasis besch√§ftigt. Die Version des Online-Modus der Franchise, die mit Grand Theft Auto VI startet, wird diese Elemente mit ziemlicher Sicherheit auf ein neues Niveau bringen.

Durch die kombinierten Einnahmen aus St√ľckverk√§ufen und In-Game-K√§ufen aus der virtuellen Online-Welt ist GTA VI in der Lage, ein leistungsstarker langfristiger Ertragsgenerator f√ľr Take-Two Interactive zu sein. Da die Aktie im Vergleich zu ihrem H√∂chststand immer noch mit einem gro√üen Abschlag gehandelt wird, scheint jetzt ein guter Zeitpunkt zu sein, eine Position beim Gaming-Marktf√ľhrer aufzubauen.

(Bildquelle: entrepreneur)

GTA VI wird viel mehr als nur ein Spiel f√ľr Take-Two sein

Basierend auf den Aussagen der letzten vierteljährlichen Telefonkonferenz von Take-Two und den anschließenden Kommentaren von CEO Strauss Zelnick wird GTA VI wahrscheinlich irgendwann zwischen April 2024 und März 2025 erscheinen.

F√ľr das laufende Gesch√§ftsjahr, das im M√§rz 2023 endet, erwartet Take-Two Buchungen zwischen 5,45 und 5,55 Milliarden US-Dollar. F√ľr das n√§chste Gesch√§ftsjahr rechnet der Verlag jedoch mit einem Buchungsvolumen von √ľber 8 Milliarden US-Dollar ‚Äď was einem j√§hrlichen Wachstum von etwa 45,5 % im Vergleich zur Mitte der diesj√§hrigen Prognosespanne entspricht.

Das Unternehmen prognostiziert au√üerdem f√ľr das n√§chste Jahr einen nicht-GAAP-konformen (bereinigten) uneingeschr√§nkten operativen Cashflow von mehr als 1 Milliarde US-Dollar und geht davon aus, dass die Ergebnisse im folgenden Gesch√§ftsjahr und dar√ľber hinaus sogar noch besser ausfallen werden.

Zusammen mit anderen Hinweisen deuten diese Prognosen stark darauf hin, dass Grand Theft Auto VI vor M√§rz 2025 erscheinen wird. W√§hrend es f√ľr die kommende Fortsetzung oder jedes andere Unterhaltungsprodukt eine gro√üe Herausforderung ist, die rekordverd√§chtige Leistung von GTA V zu erreichen, ist es so gut wie sicher, dass das neue Spiel wird weiterhin ein Riesenerfolg sein.

Publiziert am   27.09.2023, 07:01 Uhr
Aktualisiert am   20.11.2023, 21:51 Uhr

Aktuelle News zu Take-Two Interactive Software Inc

alle anzeigen

In K√ľrze finden Sie hier News zu Take-Two Interactive Software Inc

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Take-Two Interactive Software Inc - WKN: 914508

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung