Telekommunikationsausrüster

AT&T bietet eine solide Dividende, die bei aktuellen Aktienkursen satte 7 % einbringt

Diese Aktie bietet sofort ein beträchtliches passives Einkommen

AT&T Inc  (WKN: A0HL9Z)
Kaufempfehlung: AT&T Inc
Einsch├Ątzung: buy
Erstes Kursziel: 22,00 EUR
Aktueller Kurs: 15,42 EUR
D

ie AT&T Inc. ist ein nordamerikanischer Telekommunikationskonzern. AT&T stellt neben Telefon-, Daten- und Videotelekommunikation auch Mobilfunk und Internetdienstleistungen f├╝r Unternehmen, Privatkunden und Regierungsorganisationen zur Verf├╝gung.

Mit einem Umsatz von 163,0 Milliarden US-Dollar, bei einem Gewinn von 13,0 Mrd. USD, steht AT&T laut Forbes Global 2000 auf Platz 20 der weltgr├Â├čten Unternehmen (Stand: 2022). Das Unternehmen kam Anfang 2017 auf eine Marktkapitalisierung von 249,3 Mrd. USD, womit es das wertvollste Telekommunikationsunternehmen weltweit ist.


Es gibt mehrere Wege zum selben Ziel

Dividenden sind das multifunktionale Taschenwerkzeug des Anlegers. Sie k├Ânnen sie auf verschiedene Weise verwenden, unter anderem als Einkommensquelle, um Ihre Rechnungen zu bezahlen, oder Sie k├Ânnen Ihre Anlagerenditen steigern, indem Sie sie in mehr Anteile reinvestieren. Es braucht Geduld und Engagement f├╝r eine Dividendenstrategie, um den Stein ins Rollen zu bringen, aber sobald es losgeht, k├Ânnen die Ergebnisse beeindruckend sein.

Der Telekommunikationsriese AT&T  ist eine gro├čartige Dividendenaktie. Du wirst Schwierigkeiten haben, h├Âhere Renditen als die 7 % zu finden, die es zum heutigen Aktienkurs bietet. Und es ist nicht schwer, 1.000 US-Dollar pro Jahr an passivem Einkommen zu generieren, indem man darin investiert.

ATT-Dividende.png

(Bildquelle: junginrent)


Als Erstinvestition

Es gibt mehrere Wege, um zu diesem Ziel zu gelangen. Nat├╝rlich w├Ąre eine gr├Â├čere Anfangsinvestition am einfachsten. Die aktuelle Dividende von AT&T wird viertelj├Ąhrlich ausgezahlt. Wenn Sie die Aktie vier Quartale lang halten, erhalten Sie insgesamt 1,11 $ pro Aktie. Um im ersten Jahr 1.000 US-Dollar an Dividenden zu generieren, m├╝ssten Sie 901 Aktien kaufen.

2022 war f├╝r den Markt im Gro├čen und Ganzen brutal, und AT&T wurde angeschlagen. Es ist in den letzten 12 Monaten um mehr als 25 % auf weniger als 16 US-Dollar pro Aktie gefallen, den niedrigsten Preis seit mehr als einem Jahrzehnt. Aber wenn die Generierung passiven Einkommens Ihr Hauptaugenmerk ist, k├Ânnte das eine gute Sache sein. Ein niedrigerer Aktienkurs f├╝hrt zu einer h├Âheren Dividendenrendite, da die Unternehmen den Auszahlungsbetrag angeben und der Aktienkurs, zu dem Sie Ihre Aktien gekauft haben, bestimmt, wie viel Rendite Sie erhalten. Nat├╝rlich muss ein Unternehmen finanziell stabil genug sein, um seine Dividende konsequent auszuzahlen. Manchmal steigen die Renditen, weil der Markt eine Auszahlung nicht f├╝r sicher h├Ąlt und die Aktien entsprechend herunterbietet.

Bei den heutigen Preisen erhalten Sie mit einer Investition von 14.416 US-Dollar gen├╝gend Aktien, um jedes Jahr 1.000 US-Dollar an passivem Einkommen zu generieren. Sie k├Ânnten auch Auszahlungserh├Âhungen von AT&T sehen, obwohl die Anleger wissen sollten, dass der Telekommunikationsriese niemanden mit seinem Gewinnwachstum beeindrucken wird. Analysten erwarten f├╝r die n├Ąchsten drei bis f├╝nf Jahre ein Wachstum des Gewinns pro Aktie von durchschnittlich 3 % pro Jahr. Du kaufst die Aktie wahrscheinlich wegen der Dividende. Verst├Ąndlicherweise sind 14.416 US-Dollar kein Taschengeld, insbesondere wenn du AT&T als Teil eines diversifizierten Portfolios kaufst (was die richtige Art zu investieren ist). Aber f├╝r Rentner oder ├Ąltere Anleger k├Ânnte dieser Betrag machbar sein.

att-tower-fall.jpg

(Bildquelle: rcrwireless)


Die Schneeballmethode

Gehen Sie nicht davon aus, dass Dividendeninvestitionen nicht f├╝r Sie funktionieren k├Ânnen, wenn Sie mit kleineren Geldbetr├Ągen beginnen, insbesondere wenn Sie jung sind. Das bedeutet nur, dass Sie mehr Zeit f├╝r Ihre Investitionen haben, um zusammengesetztes Wachstum zu erfahren und mehr Arbeit f├╝r Sie zu erledigen. Du kannst immer noch auf diese 1.000 Dollar pro Jahr an passivem Einkommen kommen, wenn du keine 14.000 Dollar ├╝brig hast, die du auf diese Weise arbeiten kannst. Es wird nur etwas Zeit und Engagement erfordern.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie kaufen 100 Aktien von AT&T. Das w├╝rde Sie beim heutigen Aktienkurs knapp 1.600 US-Dollar kosten. Gehen Sie davon aus, dass die Gewinne und Dividendenaussch├╝ttungen von AT&T j├Ąhrlich um durchschnittlich 3 % steigen. Wenn Sie alle Ihre Dividenden reinvestieren, aber ansonsten keinen weiteren Cent zu Ihrer Anfangsinvestition hinzuf├╝gen, wird Ihre Position zu einer wachsen, die nach 16 Jahren 1.000 US-Dollar an j├Ąhrlichen Dividenden abwirft. Zu lang? Investieren Sie jedes Jahr weitere 600 US-Dollar (50 US-Dollar pro Monat) in AT&T, und Sie werden diese Zeit auf neun Jahre verk├╝rzen.

Unterschiedliche Faktoren wirken sich darauf aus. Ein h├Âherer Aktienkurs senkt die Dividendenrendite, was bedeutet, dass Sie weniger Ertr├Ąge f├╝r Ihre Investition erhalten. Der Punkt ist jedoch, dass eine kleine Investition erhebliche Ergebnisse erzielen kann, wenn Sie ihr gen├╝gend Zeit geben.

hsi-versus-att-verizon.png

(Bildquelle: highspeedinternet)


Warum Sie dieser fabelhaften Dividendenrendite vertrauen k├Ânnen

AT&T oder andere Dividendenaktien Teil eines diversifizierten langfristigen Portfolios zu machen, bedeutet, dass du dich auf seine Auszahlungen verlassen kannst. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Dividendenaussch├╝ttungsquote eines Unternehmens zu ├╝berpr├╝fen, um zu sehen, wie gut es sich diese Aussch├╝ttungen leisten kann. Im Fall von AT&T verschlingen Dividenden 67 % des Unternehmensgewinns. Das Management hat die Dividende Anfang dieses Jahres gek├╝rzt, da es Geld freisetzt und die Abspaltung von Time Warner aufnimmt.

Die Aussch├╝ttungsquote ist jetzt ├╝berschaubarer und das Kerngesch├Ąft von AT&T hat sich in den letzten Quartalen gut entwickelt, sodass die Anleger zuversichtlich sein sollten, dass die Dividendenschecks weiterhin kommen werden. Aber wenn dieses Verh├Ąltnis irgendwann ├╝ber 80 % steigt, haben die Anleger Anlass zur Sorge. Unabh├Ąngig davon kann der Kauf und das Halten einer Reihe starker Dividendenzahler wie AT&T Ihr Portfolio schlie├člich in einen Moloch mit passivem Einkommen verwandeln.

Publiziert am 11.10.2022, 17:15 Uhr

Aktuelle News zu AT&T Inc

alle anzeigen

In K├╝rze finden Sie hier News zu AT&T Inc

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: AT&T Inc - WKN: A0HL9Z

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ┬ž 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem├Ą├č ┬ž 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf├╝llt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew├Ąhrleistung der Objektivit├Ąt von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F├╝r die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver├Âffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollst├Ąndigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein ├Âffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f├╝r eine auf die individuellen Verh├Ąltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie├člich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm├Âgensbetreuungspflicht t├Ątig. Eine Investitionsentscheidung bez├╝glich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr├Ąchs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers├Ânlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gem├Ą├č der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f├╝r das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k├Ânnen erfolgt sein oder k├Ânnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f├╝r die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver├Âffentlichungen dieser Publikation sowie f├╝r andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver├Âffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k├Ânnen den Aktienkurs des Unternehmens ma├čgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Ver├Âffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs ma├čgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Ver├Âffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs ma├čgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grunds├Ątzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Ver├Âffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k├Ânnen den Aktienkurs des Unternehmens ma├čgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl├Ąssig erachteten Quellen ├╝bernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu ├╝berpr├╝fen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew├Ąhrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst├Ąndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf├Ąltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew├Ąhr f├╝r die Richtigkeit/Vollst├Ąndigkeit, Aktualit├Ąt oder Genauigkeit sowie Verf├╝gbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B├Ârsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch├Ątzungen sowie der sonstigen zug├Ąnglichen Inhalte zur Verf├╝gung. Dies gilt auch f├╝r Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl├Ąsslichen Indikator f├╝r zuk├╝nftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie├člich der Illustration und lassen keine Aussagen ├╝ber zuk├╝nftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh├Ąngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k├Ânnen aufgrund k├╝nftiger Entwicklungen ├╝berholt sein, ohne dass die Publikation ge├Ąndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu├Ąndern oder zu erg├Ąnzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch├Ątzung oder Prognose ├Ąndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten ├╝ber vorausgegangene Zeitr├Ąume erlaubt keine verl├Ąssliche Aussage ├╝ber deren zuk├╝nftigen Verlauf. Eine Gew├Ąhr f├╝r den zuk├╝nftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht ├╝bernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem├Ą├č den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L├Ąndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich ├╝ber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat├╝rliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch├Ąftssitzes einer ausl├Ąndischen Rechtsordnung unterliegen, die f├╝r die Verbreitung derartiger Informationen Beschr├Ąnkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie├člich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth├Ąlt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb├╝rger der USA, Gro├čbritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f├╝hren
HBS advisory ├╝bernimmt keine Haftung f├╝r unmittelbare oder mittelbare Sch├Ąden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h├Ąngt von den pers├Ânlichen Verh├Ąltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k├╝nftigen ├änderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur├╝ckwirken k├Ânnen.

Trotz sorgf├Ąltiger inhaltlicher Kontrolle ├╝bernehmen wir keine Haftung f├╝r die Inhalte externer Links. F├╝r den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie├člich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f├╝r unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie k├Ânnen sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung