Telekommunikationsausrüster

Lumen ist heute stark unterbewertet

Lumen Technologies: Momentan stark unterbewertet

Lumen Technologies, Inc.  (WKN: A2QMYN)
Kaufempfehlung: Lumen Technologies, Inc.
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 15,00 Dollar
Aktueller Kurs: 1,16 EUR
L

umen Technologies, Inc. (ehemals CenturyLink) ist ein amerikanisches Telekommunikationsunternehmen mit Hauptsitz in Monroe, Louisiana, das Kommunikation, Netzwerkdienste, Sicherheit, Cloud-Lösungen, Sprach- und Managed Services anbietet. Das Unternehmen ist Mitglied des S&P 500-Index und der Fortune 500. Seine Kommunikationsdienste umfassen Orts- und Ferngespräche, Breitband, Multi-Protocol Label Switching (MPLS), Privatleitung (einschließlich Sonderzugang), Ethernet, Hosting (einschließlich Cloud-Hosting und verwaltetes Hosting), Datenintegration, Video, Netzwerk, öffentlich Zugang, Voice over Internet Protocol (VoIP), Informationstechnologie und andere Zusatzdienste.

Lumen bedient auch globale Unternehmenskunden in Nordamerika, Lateinamerika, EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) und im asiatisch-pazifischen Raum.

HERO_1599774560824-HR.jpg

(Bildquelle: multivu)


Zwei gro√üe Verm√∂gensverk√§ufe erhielten k√ľrzlich wichtige beh√∂rdliche Genehmigungen

Vor einem Jahr k√ľndigte Lumen Technologies einen 2,7-Milliarden-Dollar-Deal an, um seine lateinamerikanischen Aktivit√§ten an die alternative Investmentfirma Stonepeak zu verkaufen. Nur eine Woche sp√§ter unterzeichnete das Unternehmen einen noch gr√∂√üeren Deal und erkl√§rte sich bereit, sein traditionelles Telekommunikationsgesch√§ft in 20 Bundesstaaten f√ľr 7,5 Milliarden US-Dollar an Tochtergesellschaften von Apollo Global zu verkaufen.

K√ľrzlich erreichten diese beiden vorgeschlagenen Verk√§ufe von Verm√∂genswerten wichtige regulatorische Meilensteine. Das bringt Lumen auf den richtigen Weg, um in den n√§chsten Monaten eine massive Geldspritze zu erhalten.


√úberwindung regulatorischer H√ľrden

W√§hrend der Telefonkonferenz von Lumen zum ersten Quartal vor zwei Monaten sagte CEO Jeff Storey, dass der Stonepeak-Deal auf dem besten Wege sei, zu Beginn des dritten Quartals ‚Äď vielleicht schon am 1. Juli ‚Äď abgeschlossen zu werden.

Letzte Woche gab Lumen bekannt, dass die FCC den Verkauf seines lateinamerikanischen Gesch√§fts am 29. Juni genehmigt hatte. Das war die gr√∂√üte verbleibende H√ľrde f√ľr den Abschluss dieser Ver√§u√üerung. Infolgedessen werden Lumen und Stonepeak diesen Deal wahrscheinlich innerhalb der n√§chsten Wochen abschlie√üen.

In der Zwischenzeit gab Brightspeed ‚Äď das neue Unternehmen, das von Apollo gegr√ľndet wurde, um die von Lumen gekauften Telekommunikationsanlagen zu √ľbernehmen ‚Äď am 30 ."

Dieser Verkauf von Verm√∂genswerten erfordert noch die Genehmigung der FCC. Dies sollte jedoch eine Formalit√§t sein, da Brightspeed ein neuer Marktteilnehmer ist und plant, √ľber 2 Milliarden US-Dollar zu investieren, um die gekauften Verm√∂genswerte zu verbessern. Brightspeed geht davon aus, dass die FCC die Transaktion noch in diesem Quartal unterzeichnen wird, sodass sie Anfang des vierten Quartals abgeschlossen werden kann.

(Bildquelle: finance)


Ein Spielwechsler f√ľr Lumen

W√§hrend der Bruttowert der beiden bevorstehenden Verm√∂gensverk√§ufe von Lumen 10,2 Milliarden US-Dollar betr√§gt, wird der Nettoerl√∂s n√§her bei 7 Milliarden US-Dollar liegen, nach Ber√ľcksichtigung von 1,4 Milliarden US-Dollar an Schulden, die von Brightspeed √ľbernommen werden, Pensionsfinanzierung, Transaktionssteuern und anderen Anpassungen. Aber selbst 7 Milliarden US-Dollar sind f√ľr Lumen eine enorme Menge an Bargeld. Der aktuelle Unternehmenswert des Unternehmens betr√§gt weniger als 40 Milliarden US-Dollar.

Lumen wird mit ziemlicher Sicherheit den Gro√üteil des Erl√∂ses zum Schuldenabbau verwenden. Der j√ľngste Anstieg der Zinss√§tze wird diese Bem√ľhungen unterst√ľtzen, indem es die Tilgung langfristiger festverzinslicher Schulden billiger macht.

Das Management hat auch angedeutet, dass Lumen nach Abschluss der geplanten Verk√§ufe von Verm√∂genswerten weitere Aktienr√ľckk√§ufe in Betracht ziehen k√∂nnte. Bei einer Marktkapitalisierung von heute etwa 11,2 Milliarden US-Dollar w√ľrde sogar ein Aktienr√ľckkauf von 1 Milliarde US-Dollar die Aktienanzahl von Lumen erheblich beeintr√§chtigen. Es w√ľrde auch die Nachhaltigkeit der betr√§chtlichen Dividende von Lumen verbessern, die derzeit 9,2 % einbringt.

unnamed-file-89.png

(Bildquelle: govconwire)


Vielversprechende Bewertungsmarker

Bei konstantem Aktienkurs w√ľrde der Unternehmenswert von Lumen bis zum Jahresende wahrscheinlich auf rund 31 Milliarden US-Dollar sinken, wenn das Unternehmen die Erl√∂se aus dem Verkauf von Verm√∂genswerten zur Tilgung von Schulden und zum R√ľckkauf von Aktien verwendet. Die Bewertungen, die Lumen f√ľr seine anstehenden Verk√§ufe von Verm√∂genswerten erzielt hat, deuten jedoch darauf hin, dass das Unternehmen viel mehr wert ist.

Die Verm√∂genswerte, die Apollo kauft, belaufen sich auf ein Viertel von Lumens traditioneller Telekommunikationspr√§senz. Der Kaufpreis von 7,5 Milliarden US-Dollar impliziert, dass das, was √ľbrig bleibt, 22,5 Milliarden US-Dollar wert w√§re, wenn alles andere gleich w√§re. In Wirklichkeit beh√§lt Lumen seine besten M√§rkte, insbesondere dort, wo es am meisten in Glasfaser-Upgrades investiert hat. Damit k√∂nnte der wahre Wert dieser Verm√∂genswerte zwischen 25 und 30 Milliarden US-Dollar liegen.

In der Zwischenzeit kauft Stonepeak einen noch kleineren Teil des Langstrecken-Glasfasergeschäfts von Lumen, das nur 800 Millionen US-Dollar Jahresumsatz ausmacht. Damit könnte der Wert des verbleibenden Langstrecken-Glasfasernetzes zwischen 20 und 30 Milliarden US-Dollar liegen.

Kurz gesagt, nach Abschluss der Ver√§u√üerungen im Jahr 2022 sollte Lumen immer noch √ľber Verm√∂genswerte in H√∂he von rund 50 Milliarden US-Dollar verf√ľgen. Das macht die Lumen-Aktie heute extrem unterbewertet. W√§hrend das Unternehmen seine langfristigen Wachstumspl√§ne umsetzt ‚Äď und m√∂glicherweise zus√§tzliche Verm√∂genswerte verkauft ‚Äď k√∂nnten die Aktion√§re gro√üe Gewinne erzielen.

Publiziert am 06.07.2022, 18:23 Uhr

Aktuelle News zu Lumen Technologies, Inc.

alle anzeigen

In K√ľrze finden Sie hier News zu Lumen Technologies, Inc.

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Lumen Technologies, Inc. - WKN: A2QMYN

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung