Plan Optik AG: Produktionserweiterung und Ausbau des Standorts Ungarn

EQS-News: Plan Optik AG / Schlagwort(e): Expansion
Plan Optik AG: Produktionserweiterung und Ausbau des Standorts Ungarn
19.02.2024 / 15:21 CET/CEST
F√ľr den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Plan Optik AG: Produktionserweiterung und Ausbau des Standorts Ungarn

Der Plan Optik Konzern baut seine Fertigungskapazit√§ten weiter aus und hat hierf√ľr jetzt eine neue Produktionshalle in Ungarn angemietet.

Mit der neuen Halle erweitert Plan Optik die Produktionsfl√§chen im ungarischen Szeksz√°rd von 400 auf rund 2.000 Quadratmeter. Hinzu kommen B√ľro- und Verwaltungsfl√§chen mit einer Gr√∂√üe von 400 Quadratmetern. Plan Optik produziert schon seit dem Jahr 2020 in Ungarn und baut den Standort der Tochtergesellschaft POH Termel√≥ √©s Kereskedelmi Kft jetzt zu einem gr√∂√üeren Standort mit neuen Fertigungstechnologien aus. Nach Abschluss aller Installationen und dem Umzug sollen so die Fertigungskapazit√§ten in Ungarn bis zum Jahresbeginn 2025 deutlich gesteigert werden.

Der Standort in Ungarn √ľbernimmt in Zukunft die Produktion weiterer Volumenprodukte, die bislang an den deutschen Standorten hergestellt wurden. Die Verlagerung von zus√§tzlichen Fertigungsschritten nach Ungarn senkt dabei nicht nur die Herstellkosten. Sie erm√∂glicht es den Standorten in Deutschland auch, die Ressourcen f√ľr das Wachstum in anderen und neuen Bereichen einzusetzen.

Die deutschen Standorte Elsoff im Westerwald und Siegen nutzen die mit der Verlagerung ab dem kommenden Jahr freiwerdenden Kapazit√§ten f√ľr ihr geplantes Wachstum im Bereich der Mikrosystemtechnik. Hier entwickelt und produziert Plan Optik beispielsweise kleinste Bauteile auf der Basis des Tr√§germaterials Glas f√ľr die Miniaturisierung in der Mikroelektronik, f√ľr moderne Sensoren oder f√ľr neue M√∂glichkeiten in der Mikrofluidik, beispielsweise in der Medizintechnik oder der Pharmazie.

Kontakt:
Stefan Thoma
Plan Optik AG
Ueber der Bitz 3
D-56479 Elsoff

Telefon: +49 (0)2664 5068 52
investor.relations@planoptik.com

√úber die Plan Optik AG
Als Technologief√ľhrer produziert die Plan Optik AG an Standorten in Deutschland und Ungarn strukturierte Wafer, die als aktive Elemente f√ľr zahlreiche Anwendungen der Mikro-Systemtechnik in Branchen wie Consumer Electronics, Automotive, Luft- und Raumfahrt, Chemie und Pharma unverzichtbar sind. Die Wafer aus Glas, Glas-Silizium oder Quarz werden in Durchmessern bis zu 300 mm angeboten. Wafer von Plan Optik bieten hochgenaue Oberfl√§chen im Angstr√∂m-Bereich (= zehnmillionstel Millimeter), die durch den Einsatz des eigenentwickelten MDF-Polierverfahrens erreicht werden. Mit den Tochtergesellschaften Little Things Factory GmbH und MMT GmbH ist Plan Optik zudem im Bereich der Mikrofluidik t√§tig und z√§hlt hier zu einem der wenigen Anbieter von kompletten Systemen. Dieses Gesch√§ftsfeld findet immer mehr Anwendungsm√∂glichkeiten etwa in der Medizin und Chemie und bietet so √§hnlich hohes Wachstumspotenzial wie der Bereich des bisherigen Kerngesch√§fts der Wafer-Technologie. Die Aktien der Plan Optik AG notieren im Freiverkehr (Basic Board) der Frankfurter Wertpapierb√∂rse.

19.02.2024 CET/CEST Ver√∂ffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, √ľbermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
F√ľr den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Veröffentlicht am 19.02.2024

Aktuelle Research Artikel

Alle Anzeigen

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuelle News

alle anzeigen