PALFINGER AG: Ausgezeichnete Performance im ersten Quartal – PALFINGER nimmt Kurs auf neuerliches Rekordjahr

EQS-News: Palfinger AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
PALFINGER AG: Ausgezeichnete Performance im ersten Quartal – PALFINGER nimmt Kurs auf neuerliches Rekordjahr
28.04.2023 / 08:00 CET/CEST
FĂĽr den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG Bergheim, Ă–sterreich am 28. April 2023

Ausgezeichnete Performance im ersten Quartal – PALFINGER nimmt Kurs auf neuerliches Rekordjahr

  • Bestes erstes Quartal in der Unternehmensgeschichte mit EUR 591,6 Mio. Umsatz und EUR 48,9 Mio. EBIT
  • Preiserhöhungen wurden in Q1/2023 voll wirksam
  • Erwarteter Umsatz von ĂĽber EUR 2,4 Mrd. und mit einem EBIT-Ziel von EUR 200 Mio. fĂĽr das Gesamtjahr 2023

in Mio. EUR Q1/2021 Q1/2022 Q1/2023 %
Umsatz 405,9 485,6 591,6 +21,8 %
EBITDA 58,5 49,1 69,6 +41,8 %
EBITDA-Marge in % 14,4 10,1 11,8
EBIT 40,0 30,4 48,9 +60,9 %
EBIT-Marge in % 9,9 6,3 8,3
Konzernergebnis 24,5 13,6 25,6 +88,2 %
Mitarbeiter1) 10.905 12.049 12.518

>
1)Stichtagswerte von konsolidierten Konzernunternehmen werden ohne Equity-Beteiligungen sowie ohne Leiharbeiter angegeben.

Die PALFINGER AG verzeichnete in den ersten drei Monaten 2023 einen Rekord-Umsatz von EUR 591,6 Mio. und das höchste operative Ergebnis (EBIT) von EUR 48,9 Mio. in einem ersten Quartal.
Die Wirksamkeit der Preiserhöhungen und ein guter Produkt-Mix in der Region EMEA sowie der leichte Rückgang von Rohstoff- und Materialpreisen, aber auch die Verbesserungen in den Lieferketten, trugen wesentlich zum herausragenden 1. Quartal bei.

Wachstum in Nordamerika (NAM)
Die hohen Auftragseingänge bei Servicekranen und die hohe Nachfrage nach dem neuen Mitnahmestapler sorgen für einen ungebrochenen Wachstumskurs in der Region NAM. Um das Wachstumspotenzial in dieser Produktlinie weiter zu heben, übernimmt Steyr Automotive die Montage der nordamerikanischen Mitnahmestapler ab September 2023. Diese Zusammenarbeit sichert die notwendigen Kapazitäten für die Region NAM und erweitert das PALFINGER Produktionsnetzwerk.

Zudem wird PALFINGER im ersten Halbjahr 2023 in Schaumburg, Illinois (nahe Chicago) sein neues regionales Headquater für NAM mit angeschlossenem Demo- und Trainingscenter eröffnen. Damit baut PALFINGER seine bestehende Präsenz mit seinen Produktionsstätten und dem großen Netzwerk an Servicepartnern langfristig weiter aus.

Diese MaĂźnahmen unterstĂĽtzen die Strategie des organischen Wachstums, die das Unternehmen konsequent verfolgt.

Beginnende Erholung in China, Potenziale in Indien
Parallel dazu wirkte sich die wirtschaftliche Entwicklung in Asia Pacific (APAC) positiv aus. Das Ende der strikten Zero-Covid-Politik läutete die Erholung des chinesischen Marktes ein. In Indien verzeichnete PALFINGER hohe Auftragseingänge bei Ladekranen. Zusätzlich erschließt sich in Indien ein großes Potenzial für weiteres Wachstum.

Ausblick
Der Auftragsstand von PALFINGER reicht bis in das 4. Quartal 2023 und bietet damit ein hohe Visibilität. Auf Basis dessen sowie der Ergebnisse des 1. Quartals, erwartet PALFINGER für das Gesamtjahr 2023 einen neuerlichen Umsatzrekord von über EUR 2,4 Mrd. und strebt ein EBIT von EUR 200 Mio. an. Die geopolitische Entwicklung bleibt nach wie vor als Unsicherheitsfaktor aufrecht. Bereits 2027 soll die Umsatzmarke von EUR 3,0 Mrd. bei einer EBIT-Marge von 10 Prozent und einem ROCE von 12 Prozent erreicht werden.

+++

ĂśBER DIE PALFINGER AG
Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER ist der weltweit führende Produzent und Anbieter innovativer Kran- und Hebelösungen. Mit aktuell über 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern*, mehr als 30 Fertigungsstandorten und einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk von rund 5.000 Stützpunkten stellt sich PALFINGER den Herausforderungen seiner Kunden und schafft daraus Mehrwert. PALFINGER setzt dabei konsequent seinen Weg als Anbieter innovativer, smarter Komplettlösungen mit gesteigerter Effizienz und besserer Bedienbarkeit fort und nutzt die Potenziale der Digitalisierung entlang der gesamten Produktions- und Wertschöpfungskette.

Die PALFINGER AG notiert seit 1999 an der Wiener Börse und erzielte 2022 einen Rekordumsatz von 2,23 Mrd. EUR.
*ohne Berücksichtigung überlassener Arbeitskräfte.

RĂĽckfragehinweis:
Hannes Roither | Konzernsprecher | PALFINGER AG
T +43 662 2281-81100 | h.roither@palfinger.com

Text und entsprechendes Bildmaterial stehen unter „News“ auf der Internetseite www.palfinger.ag, www.palfinger.com zur Verfügung.


28.04.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com

Veröffentlicht am 28.04.2023

Aktuelle Research Artikel

Alle Anzeigen

Melden Sie sich fĂĽr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuelle News

alle anzeigen