Brookside: Arbeiten an der Bohrung Rangers - Bohrung und Verschalung des Leitrohrs abgeschlossen

Perth, Westaustralien – 17. November 2021 – Brookside Energy Limited (ASX: BRK) (OTC Pink: RDFEF) (FWB: 8F3) (Brookside oder das Unternehmen) freut sich, die Aktionäre und Anleger ĂĽber die aktuellen Arbeiten in Vorbereitung auf Brooksides zweite Hochleistungsbohrung, Rangers 36-25 SXH1 (Rangers Well), zu informieren. Rangers Well liegt in der Zielzone SWISH (Area of Interest/AOI) im ertragreichen Anadarko-Becken (Abbildung 1).

Brookside freut sich bekannt geben zu können, dass die Bohrung des 80 FuĂź tiefen Lochs fĂĽr das Gehäuse des Leitrohrs nun abgeschlossen ist. Das 30-Zoll-Loch wurde mit einem 20-Zoll-Stahlrohr abgesichert, das direkt vor Ort einzementiert wurde. Ein geriffeltes Metallrohr (6 FuĂź x 6 FuĂź Durchmesser) wurde als „Keller“ angelegt, zusätzlich wurde ein 84 FuĂź langes „Mauseloch“ gebohrt und mit einem 8-Zoll-Rohr ausgekleidet.

Die Vorbereitungs- und Planungsarbeiten laufen auf Hochtouren, um vor Ankunft der Bohrmannschaft und des Hilfspersonals die Wohnanhänger zum Standort zu bringen und einzurichten.

 David Prentice, Geschäftsführer von Brookside, erklärt im Zusammenhang mit dieser Mitteilung Folgendes:

„Wir stehen kurz davor, unsere zweite Bohrung, Rangers Well, abzuteufen, und das unmittelbar im Anschluss an die Bohrung Jewell, wo wir nach wie vor groĂźe Erfolge erzielen. In Anbetracht der Qualität und des Wertes unserer Konzessionsflächen sowie unserer Umsetzungskomptenzen, die wir mit der Bohrung Jewell unter Beweis gestellt haben, wird sich Brookside den Löwenanteil an dieser Bohrung und an der ErschlieĂźungszone Rangers sichern. Wir rechnen mit einer Förderbeteiligung von ĂĽber 80 %.

„Unsere Arbeiten im Vorfeld der Bohrung und die Vorbereitungen auf die Anlieferung des Bohrers der Firma Kenai Drilling schreiten zĂĽgig voran und wir freuen uns darauf, Anleger und Aktionäre zu informieren, wenn es mit unserer nächsten Hochleistungsbohrung in der Zielzone SWISH, der Bohrung Rangers, losgeht.“



Abbildung 1: Lageplan mit dem Standort der Bohrung Rangers und den drei von Brookside bearbeiteten ErschlieĂźungszonen (DSUs) im Zielgebiet SWISH (AOI)

- ENDE-

Autorisierung:

Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von Brookside Energy Limited zur Veröffentlichung genehmigt.

FĂĽr weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

David Prentice

Managing Director

Tel: (+61 8) 6489 1600

david@brookside-energy.com.au

Gracjan Lambert

Executive General Manager Commercial

Tel: (+61 8) 6489 1600

gl@brookside-energy.com.au

Kontakte fĂĽr Investor Relations, Corporate Access und Medienanfragen



Omar Taheri

+65 8111 7634

omar@sparkplus.org





Stewart Walters

+61 414 644 166

stewart@themarketbull.com.au





Eliza Gee

+61 432 166 431

eliza@asxinvestor.com.au

Zukunftsgerichtete Aussagen und andere HaftungsausschlĂĽsse

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind lediglich Prognosen und unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, die auĂźerhalb der Kontrolle von Brookside Energy Limited („Brookside Energy“ oder „das Unternehmen“) liegen. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen gehören Rohstoffpreise, Währungsschwankungen, wirtschaftliche und finanzielle Marktbedingungen in verschiedenen Ländern und Regionen, Umweltrisiken und gesetzliche, steuerliche oder regulatorische Entwicklungen, politische Risiken, Projektverzögerungen oder -entwicklungen, Genehmigungen und Kostenschätzungen. Die tatsächlichen Werte, Ergebnisse oder Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in dieser Mitteilung ausgedrĂĽckt oder impliziert werden. In Anbetracht dieser Ungewissheiten wird der Leser darauf hingewiesen, dass er sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollte. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung. Vorbehaltlich weiter bestehender Pflichten nach geltendem Recht und den ASX-Kotierungsrichtlinien ĂĽbernimmt Brookside Energy keine Verpflichtung, Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Mitteilung zu aktualisieren oder zu ĂĽberarbeiten oder Ă„nderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen zu berĂĽcksichtigen, auf denen eine solche zukunftsgerichtete Aussage beruht.

Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar. Weder diese Mitteilung noch die darin enthaltenen Informationen stellen ein Angebot, eine Einladung, eine Aufforderung oder eine Empfehlung in Bezug auf den Kauf oder Verkauf von Aktien in irgendeinem Rechtsgebiet dar. Aktionäre sollten sich nicht auf diese Mitteilung verlassen. Diese Mitteilung berücksichtigt nicht die besonderen Anlageziele, finanziellen Mittel oder sonstigen relevanten Umstände einer Einzelperson, und die Meinungen und Empfehlungen in dieser Mitteilung sind nicht als Empfehlungen bestimmter Anlagen für bestimmte Personen gedacht. Alle Wertpapiertransaktionen sind mit Risiken verbunden, zu denen (unter anderem) das Risiko nachteiliger oder unvorhergesehener Markt-, Finanz- oder politischer Entwicklungen gehört.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. darauf, alle Informationen zu enthalten, die ihre Empfänger benötigen, um sich ein fundiertes Urteil über Brookside Energy zu bilden. Sie sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen und ihre eigene Analyse durchführen, um sich von der Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen und Meinungen zu überzeugen.

Soweit gesetzlich zulässig, gibt das Unternehmen keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen, Meinungen, Schätzungen, Prognosen oder sonstigen Darstellungen. Es wird keine Verantwortung für Fehler oder Versäumnisse in dieser Mitteilung übernommen, die auf Fahrlässigkeit oder andere Gründe zurückzuführen sind.

ĂśBER BROOKSIDE ENERGY LIMITED

Brookside ist eine australische Aktiengesellschaft, die an der australischen Börse (ASX: BRK), an der Frankfurter Börse (8F3: FWB) und in den USA (OTC Pink: RDFEF) notiert ist. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet, um sich auf die Region des mittleren amerikanischen Kontinents zu konzentrieren, wo unsere engen und wertvollen Beziehungen es uns ermöglichen, mit den lokalen Gemeinden zusammenzuarbeiten, um ein nachhaltiges Wachstum und eine optimale Wertschöpfung durch die sichere und effiziente Entwicklung von Energieanlagen zu gewährleisten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erschließung und nicht auf die Exploration und generiert Shareholder Value durch einen disziplinierten Portfolio-Ansatz beim Erwerb und der Erschließung von Öl- und Gasvorkommen sowie bei der Pachtung und Erschließung von Arealen. Die US-Tochtergesellschaft des Unternehmens und Betreibergesellschaft, Black Mesa, verfügt über langjährige Erfahrung in der Erschließung von Öl- und Gasvorkommen auf dem mittleren Kontinent und führt die Erschließung für Brookside durch. Unser Geschäftsmodell verteilt die Risiken effektiv und bietet kommerzielle Anreize, um den Wert für beide Parteien zu maximieren.

Web http://brookside-energy.com.au

ĂśBER BLACK MESA ENERGY, LLC

Black Mesa Energy, eine von Brookside Energy kontrollierte Tochtergesellschaft, ist ein in Tulsa ansässiges Öl- und Gasexplorations- und Produktionsunternehmen, das sich auf die profitable Erschließung von Erdöl-Liegenschaften in der Ölprovinz der Mitte der kontinentalen USA konzentriert. Unser straffes und hochspezialisiertes Technik- und Betriebs-Team ist bestrebt attraktive Renditen für unsere Investoren und Aktionäre zu erzielen, indem es qualitativ hochwertige Öl- und Gasvorkommen entwickelt und bohrt. Die Gründer von Black Mesa haben mehr als 30 Jahre lang in Unternehmen gearbeitet, die sie zuvor gegründet hatten, darunter Medallion Petroleum, InterCoast Energy und Brighton Energy. Im Laufe seiner Karriere hat das Black Mesa-Team Hunderte von horizontalen Bohrungen und Tausende von vertikalen Bohrungen in zahlreichen Öl- und Gasbecken in der Mitte des Kontinents abgeteuft. Zusätzlich zum finanziellen Rückhalt durch die Aktionäre von Black Mesa arbeitet Black Mesa bei größeren Projekten mit externen Investoren zusammen, indem es eine direkte Beteiligung an der Konzession anbietet.

Web: http://www.blkmesa.com

GLOSSAR

APO WI

After pay out working interest /Nach Auszahlung der Betriebsbeteiligung

AFIT

After Federal Income Tax / Nach Abzug der staatlichen Einkommensteuer

AOI

Area of Interest / Interessengebiet

BBL

Barrel

BFIT

Before Federal Income Tax / Vor Abzug der staatlichen Einkommensteuer

BOE

Barrels of Oil Equivalent / Öläquivalent

BOEPD

Barrels of Oil Equivalent Per Day/Barrel Öläquivalent pro Tag

BOPD

Barrel Ă–l pro Tag

BPD

Barrel pro Tag

COPAS

Council of Petroleum Accountants Societies / Rat der Erdöl-Wirtschaftsprüfer

Development Unit or DSU/ Entwicklungseinheit oder Einheit Bohrabstand

Development Unit (Entwicklungseinheit) oder Drilling Spacing Unit (Einheit Bohrabstand) beschreibt das geografische Gebiet, in dem ein erstes Ă–l- und/oder Gas-Bohrloch ausgefĂĽhrt wurde und in dem aus der geologischen Formation in bestimmten, aufgelisteten Abständen produziert wurde. Die Spacing Unit vergemeinschaftet alle Inhaber von Beteiligungen zum Zwecke der Teilung von Ă–l- und/oder Gasproduktion aus den Bohrlöchern in der Einheit. Eine Spacing Order (Abstandsordnung) legt die Größe der Einheit fest, benennt die in der Einheit enthaltenen Formationen; unterteilt die Besitzverhältnisse in der Einheit in Bezug auf die Formationen in „Royalty-Beteiligung“ und „Betriebsbeteiligung“. Nur ein Bohrloch kann in einer gemeinsamen Förderquelle gebohrt und abgeschlossen werden. Zusätzliche Bohrlöcher können in einer Development Unit gebohrt werden, aber nur nachdem eine Verordnung zur erhöhten Dichte von der Oklahoma Corporation Commission erlassen wurde.

Force Pooled/

GebĂĽndelte Pooling

Die Oklahoma Corporation Commission ist berechtigt, Abstände von Bohrlöchern und Bohreinheiten in einer gemeinsamen Förderquelle von Kohlenwasserstoffen oder einer anderen gemeinsamen Förderquelle festzulegen. Sobald die Einheit festgelegt ist, kann die Kommission die Interessen aller Eigentümer, die Anteile an dieser Einheit besitzen und die sich nicht freiwillig an der Entwicklung dieser Einheit beteiligt haben, zwangsweise zusammenführen.

MBOE

1,000 barrels of oil equivalent / 1.000 Barrel Öläquivalent

Mcf

1,000 cubic feet / 1.000 KubikfuĂź

MMBOE

1,000,000 barrels of oil equivalent / 1 Million Barrel Öläquivalent

NPV10

Net present value of future net revenue/ Barwert der zukĂĽnftigen Nettoeinnahmen unter Verwendung eines Diskontsatzes von 10 %

NRI

Net Revenue Interest / Nettozinsertrag

PDP

Proved Developed Producing Reserves / Nachgewiesene erschlossene produzierende Reserven

Pooling Agreements /Pooling-Vereinbarungen

Die Pooling-Vereinbarungen ermöglichen die Entwicklung von Öl- und Gas-Bohrlöchern und Bohreinheiten. Diese bindenden Pooling-Vereinbarungen werden zwischen dem Unternehmen und den Betreibern abgeschlossen

Prospective Resource/Voraus-sichtliche Ressource

Voraussichtliche Ressourcen sind die Mengen an Erdöl, die zu einem bestimmten Termin als potenziell aus unentdeckten Anlagerungen rückgewinnbar geschätzt werden

PUD

Proved Undeveloped Reserves / Nachgewiesene unerschlossene Reserven

Reserve Categories/

Reservenkategorien

Diese Reservenkategorien werden nach den Messwerten 1P, 2P und 3P summiert, die alle Reservenarten beinhalten: 

- „1P-Reserven“ = nachgewiesene Reserven (nachgewiesene erschlossene Reserven + nachgewiesene unerschlossene Reserven).

- „2P-Reserven“ = 1P (nachgewiesene Reserven) + wahrscheinliche Reserven, daher „nachgewiesen UND wahrscheinlich“.

- „3P-Reserven“ = die Summe aus 2P (nachgewiesene Reserven + wahrscheinliche Reserven) + mögliche Reserven, alle 3Ps „nachgewiesen UND wahrscheinlich UND möglich

STACK

Sooner Trend Anadarko Basin Canadian and Kingfisher Counties – Ă–l- und Gas-Projekt im Anadarko Basin, Oklahoma

SCOOP

South Central Oklahoma Oil Province - Ă–l- und Gas-Projekt im Anadarko Basin, Oklahoma

SWISH AOI

Beschreibung des Interessengebiets Brookside im Projekt SCOOP

Working Interest/

Betriebsbeteiligung

Beteiligung an einem Pachtobjekt, die den Inhaber zur Exploration, Bohrung und Ă–l- und Gasproduktion in einem Teil der Liegenschaft berechtigt. Inhaber von Betriebsbeteiligungen sind verpflichtet, entsprechend anteilige Kosten in Bezug auf Pacht, Bohrarbeiten, Produktion und Betrieb eines Bohrlochs oder einer Einheit zu zahlen.

>

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die ĂĽbersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Ăśbersetzung
NEWSLETTER REGISTRIERUNG:


Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung ĂĽbermittelt durch IRW-Press.com. FĂĽr den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Veröffentlicht am 17.11.2021

Aktuelle Research Artikel

Alle Anzeigen

Melden Sie sich fĂĽr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuelle News

alle anzeigen