Restaurants und Foodvertrieb

Jack in the Box ist ein Fast-Food-Unternehmen, das für seine Burger und Pommes bekannt ist

Jack in the Box will sogar McDonalds entwachsen

Jack in the Box Inc  (WKN: 883746)
Kaufempfehlung: Jack in the Box Inc
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 80,00 EUR
Aktueller Kurs: 55,50 EUR
J

ack in the Box ist eine amerikanische Schnellrestaurantkette mit Sitz in San Diego. Sie ist eine der f√ľhrenden amerikanischen Fastfoodketten mit mehr als 2000 Restaurants in 17 haupts√§chlich westlichen US-Bundesstaaten.


Jack in the Box hat die M√∂glichkeit, das Gaspedal zu dr√ľcken, um im Fast-Food-Bereich zu wachsen

Fast Food ist ein Grundnahrungsmittel in den Vereinigten Staaten, aber der Sektor ist ges√§ttigt mit einigen bekannten Marken, die riesige Marktanteile halten. Jack in the Box hat daran gearbeitet, in dieser schwierigen Branche zu expandieren, und k√ľrzlich durch die √úbernahme von Del Taco, das auf mexikanische K√ľche spezialisiert ist, ein neues Konzept hinzugef√ľgt. Es gibt ein paar Gr√ľnde, diesen Zug zu m√∂gen, von denen einer ziemlich schnell auftauchen k√∂nnte.

kmbv5w7j8d7z.png

(Bildquelle: reddi)


Kampf der Riesen

McDonald's ist der K√∂nig im Fast-Food-Bereich mit √ľber 40.000 Restaurants in 119 L√§ndern auf der ganzen Welt. Das Unternehmen ist ein bekannter Name. Dann gibt es Jack in the Box mit rund 2.200 Restaurants in 21 US-Bundesstaaten und Guam. Es ist kein bekannter Name.

Das macht es nicht zu einem schlechten Unternehmen, sondern zu einem, das sich noch in der Wachstumsphase seines Lebens befindet. Auf der positiven Seite hat es immer noch mehr als die Hälfte der Vereinigten Staaten, in die es von hier aus expandieren kann. Auf der negativen Seite haben sich McDonald's und andere große Konkurrenten bereits einen Namen in Bereichen gemacht, in denen Jack in the Box nicht tätig ist, sodass der Eintritt in neue Märkte nicht einfach sein wird.

Aus diesem Grund hat Jack in the Box versucht, ein neues Konzept, mexikanisches Essen, zu erweitern, um sein Wachstum voranzutreiben. Im Wesentlichen kann es seine Stärke in Märkten nutzen, in denen es bereits eine Präsenz hat, um ein weiteres Fast-Food-Namensschild aufzubauen. Dies ist kaum ein neues Modell, wenn man bedenkt, dass YUM! besitzt Pizza Hut, Taco Bell und KFC. Angesichts des langfristigen Erfolgs, den YUM! erreicht hat, ist der Besitz mehrerer Lebensmittelkonzepte ein Modell, das in der Restaurantbranche gut funktionieren kann.

jack-in-the-box-mcdonalds-tiktok.jpg

(Bildquelle: snopes)


Hebel hinzuf√ľgen

Del Taco hat ungef√§hr 600 Standorte in 16 Bundesstaaten. Der naheliegendste Weg f√ľr Wachstum ist f√ľr Jack in the Box, diese Pr√§senz auszubauen. Aber das ist keine Einbahnstra√üe, denn es gibt eine Handvoll Staaten, in denen Del Taco t√§tig ist, die nicht von einem Jack in the Box bedient werden. Angesichts der Tatsache, dass in diesen Staaten eine Infrastruktur vorhanden ist, um Del Tacos zu bedienen, bietet dies Jack in the Box eine Grundlage, auf der es expandieren kann. Und es gibt noch mehr Staaten, in denen Del Taco erweitert werden kann, sodass die Gelegenheit gr√∂√üer ist, wenn Sie einen Schritt zur√ľcktreten und das Gesamtbild betrachten.

Es gibt auch M√∂glichkeiten zur Kosteneinsparung, die beide Marken profitabler machen k√∂nnten. In Staaten, in denen die beiden Konzepte koexistieren, kann die Lieferkette zusammengef√ľhrt werden, wobei Redundanzen entfernt werden. Jack in the Box hofft, bis Ende 2023 Einsparungen in H√∂he von 15 Millionen US-Dollar zu erzielen.

Jack_In_The_Box_USA.png

(Bildquelle: scrapehero)

Aber der gr√∂√üte kurzfristige Vorteil k√∂nnte tats√§chlich aus dem Verkauf von Gesch√§ften kommen. Der Schl√ľssel ist, dass Jack in the Box nur etwa 8 % seiner gesamten Gesch√§fte besitzt; der Rest ist Franchise. Del Taco hingegen besitzt knapp 50 % seiner Standorte. W√§hrend der direkte Besitz von Restaurants den Umsatz steigert, sind viel h√∂here Kosten damit verbunden. Franchisestandorte, bei denen die meisten Kosten auf den Franchisenehmer entfallen, sind tendenziell viel rentabler.

Um einige Zahlen dazu zu nennen: Die Restaurants im Besitz von Jack in the Box hatten im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2022 eine Marge von 15,8 %, während die Franchise-Marge 41,4 % betrug. Als Bezugspunkt machen Franchiseunternehmen rund 85 % der gesamten Restaurantmargen von McDonald's aus, was stark darauf hindeutet, dass es auf lange Sicht besser ist, mehr Franchise-Standorte zu haben.

Aus diesem Grund konzentriert sich Jack in the Box derzeit darauf, eigene Del Taco-Standorte in Franchise-Standorte umzuwandeln. Es hat auch ein bereites Publikum in seinen gro√üen Jack in the Box-Franchisenehmern. Und es kann die besten Betreiber heraussuchen, was dazu beitragen wird, die Leistung auf Standortebene w√§hrend des √úbergangs zu sch√ľtzen. Dies wird wahrscheinlich ein mehrj√§hriges Unterfangen sein, aber eines, das die Kraft hat, die Gesamtrentabilit√§t und damit das Wachstum auf sinnvolle Weise zu steigern.


Gangwechsel

Es gibt Rezessionsängste, und die Inflation läuft derzeit heiß, das sind Gegenwinde, mit denen Jack in the Box genau wie alle seine Konkurrenten fertig werden muss. Das Fast-Food-Unternehmen hat jedoch eine versteckte Gelegenheit, seine Margen und sein Geschäftswachstum zu verbessern, da es Del Taco integriert, die Reichweite der beiden Konzepte, die es besitzt, auf neue Märkte ausdehnt und, vielleicht am bemerkenswertesten, in naher Zukunft am Verkauf arbeitet Del Taco-eigene Restaurants an Franchisenehmer.

F√ľr Anleger, die sich f√ľr den Lebensmittelbereich interessieren, ist Jack in the Box jetzt einen genaueren Blick wert, da es die M√∂glichkeiten erweitert hat, auf die es sowohl kurz- als auch langfristig wachsen kann.

Publiziert am 08.10.2022, 07:37 Uhr

Aktuelle News zu Jack in the Box Inc

alle anzeigen

In K√ľrze finden Sie hier News zu Jack in the Box Inc

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Jack in the Box Inc - WKN: 883746

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung