Pharma

Trotz der starken jüngsten Performance des Unternehmens ist die Aktie günstig genug, dass sich die Outperformance fortsetzen dürfte

Dieser Vertriebshändler für Gesundheitsprodukte wächst stetig

McKesson Corp  (WKN: 893953)
Kaufempfehlung: McKesson Corp
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 393,00 EUR
Aktueller Kurs: 533,80 EUR
M

cKesson Corporation ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Irving, Texas.

Das Fortune-Global-500-Unternehmen ist nach Umsatz das weltweit gr√∂√üte im Bereich Gesundheitswesen und das f√ľnftgr√∂√üte in den Vereinigten Staaten (laut Fortune 500 2016)

In Erg√§nzung zu seinen Standorten in Nordamerika hat McKesson au√üerdem internationale Standorte in Australien und Europa (Frankreich, Niederlande und Vereinigtes K√∂nigreich). Wegen des stark regulierten und von Interessengruppen getriebenen deutschen Marktes gab es dort lange kein Interesse an einer Niederlassung; Anfang 2014 √ľbernahm man dann 75 Prozent des deutschen Pharmah√§ndlers Celesio, der ab 2017 als McKesson Europe firmierte. Am 7. Juli 2021 gab McKesson bekannt, dass Teile davon an die Phoenix Group in Mannheim verkauft werden sollen.


Berkshire Hathaway erhöhte seinen Anteil an dieser Gesundheitsaktie im zweiten Quartal um 9,5 %

Warren Buffett ist einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten. Wenn seine Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway eine Aktienbeteiligung aufstockt, geschieht dies daher oft aus vern√ľnftigen Gr√ľnden.

Im zweiten Quartal stockte das Unternehmen seine Position im Pharma- und Medizinbedarfsh√§ndler McKesson auf. Berkshire Hathaway f√ľgte seiner Position im Unternehmen 276.369 Aktien hinzu, um seine Gesamtposition auf fast 3,2 Millionen Aktien zu bringen.

Sollten Sie McKesson in Ihr Portfolio aufnehmen? Sehen wir uns die Fundamentaldaten und die Bewertung des Unternehmens an, um diese Frage zu beantworten.

mckesson.jpg

(Bildquelle: fiercepharma)


Ein Geschäftsmodell, das das Lebenselixier des Gesundheitswesens ist

Die Markteinf√ľhrung und Produktion von Arzneimitteln, Impfstoffen und medizinischem Zubeh√∂r sind f√ľr die Gesundheitsbranche von entscheidender Bedeutung. Aber diese Waren sind wertlos, wenn sie nicht im Bedarfsfall in die H√§nde von Krankenh√§usern, Apotheken und Patienten gelangen k√∂nnen. McKesson spielte w√§hrend der gesamten Pandemie eine zentrale Rolle bei der Verteilung von Arzneimitteln und COVID-19-Impfstoffen, da es diese Waren von Punkt A (Hersteller) nach Punkt B (Krankenh√§user und Apotheken) bringt.

Das Unternehmen verzeichnete im ersten Quartal f√ľr den Zeitraum bis zum 30. Juni einen Umsatz von 67,2 Milliarden US-Dollar. Dies war 7,1 % mehr als der Umsatz des Vorjahreszeitraums. Was steckte hinter dem soliden Wachstum des Large-Cap-Unternehmens im Quartal?

Das Umsatzwachstum von McKesson wurde hauptsächlich von seinem vorherrschenden Pharmasegment getragen, das verschreibungspflichtige Medikamente, COVID-19-Impfstoffe und andere Produkte abwickelt. Die steigende Gesamtnachfrage nach verschreibungspflichtigen Medikamenten und Spezialprodukten trug dazu bei, dass der Umsatz des Segments im Quartalsvergleich um 13,9 % auf 56,9 Milliarden US-Dollar stieg.

McKesson erwirtschaftete im ersten Quartal 5,83 US-Dollar an nicht GAAP-konformem (bereinigtem) verw√§ssertem Ergebnis je Aktie (EPS), was einem Anstieg von 4,9 % gegen√ľber dem Vorjahr entspricht. Die hauchd√ľnne Nettomarge des Unternehmens schrumpfte im Quartal um 13 Basispunkte auf 1,3 %, was haupts√§chlich auf einen viel h√∂heren effektiven Steuersatz f√ľr den Zeitraum zur√ľckzuf√ľhren war. Dies wurde jedoch durch einen R√ľckgang der gewichteten durchschnittlichen verw√§sserten Aktienzahl von McKesson um 7,7 % aufgrund von Aktienr√ľckk√§ufen mehr als ausgeglichen.

Je √§lter die Weltbev√∂lkerung wird, desto wahrscheinlicher werden Menschen mit chronischen Erkrankungen diagnostiziert, und die Nachfrage nach McKessons Dienstleistungen wird weiter zunehmen. Aus diesem Grund glauben Analysten, dass der bereinigte Gewinn pro Aktie des Unternehmens in den n√§chsten f√ľnf Jahren j√§hrlich um 9,5 % wachsen wird.

McKesson-Employee-experience-12.jpg

(Bildquelle: wherewomenwork)


Die Dividende hat ein schnelles Wachstumspotenzial

McKessons Dividendenrendite von 0,6 % wird f√ľr Einkommensinvestoren nicht attraktiv sein, wenn man bedenkt, dass der S&P 500 Index 1,7 % abwirft. Aber das Gesundheitsunternehmen bietet mehr als genug Dividendenwachstum, um das minimale Anfangseinkommen auszugleichen, das es neuen Aktion√§ren bietet.

Die Dividendenaussch√ľttungsquote von McKesson wird im laufenden Gesch√§ftsjahr bei etwa 8 % liegen. (Ja, Sie haben richtig gelesen.) Dies wird dem Unternehmen die Flexibilit√§t geben, Akquisitionen und Aktienr√ľckk√§ufe durchzuf√ľhren und gleichzeitig zweistellige Dividendenerh√∂hungen fortzusetzen, wie es in den letzten Jahren der Fall war.

1275.png

(Bildquelle: a2-finance)


Ein wunderbares Geschäft zu einem fairen Preis

McKesson ist ein grunds√§tzlich robustes Unternehmen. Dies wurde durch die beeindruckende Performance der Aktie bewiesen ‚Äď allein im vergangenen Jahr um 77 % gestiegen. Dennoch sieht McKesson immer noch nicht unangemessen gesch√§tzt aus.

Die Aktie wird mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verh√§ltnis (KGV) von 13,6 gehandelt, was nur geringf√ľgig √ľber dem erwarteten KGV der medizinischen Vertriebsbranche von 12,6 liegt. F√ľr das dominanteste medizinische Vertriebsunternehmen der Branche ist diese Bewertung kaum ein √ľberm√§√üiger Betrag, den Investoren in Dividendenwachstum f√ľr den Kauf des Unternehmens zahlen m√ľssen.

Publiziert am 23.10.2022, 09:09 Uhr

Aktuelle News zu McKesson Corp

alle anzeigen

In K√ľrze finden Sie hier News zu McKesson Corp

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: McKesson Corp - WKN: 893953

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung