Sonstige Branchen

Der globale Cannabismarkt wird sich bis 2026 voraussichtlich fast verdoppeln

The Scotts Miracle: Nur eine weitere Cannabis-Aktie?

Scotts Miracle-Gro Co-The  (WKN: 883369)
Kaufempfehlung: Scotts Miracle-Gro Co-The
Einschätzung: buy
Erstes Kursziel: 63,50 EUR
Aktueller Kurs: 64,62 EUR
T

he Scotts Miracle-Gro Company ist ein US-amerikanischer Hersteller und Vermarkter von Markenartikeln zur Garten- und Pflanzenpflege sowie verwandten Bereichen f√ľr die Zielgruppe privater Endverbraucher. Dazu z√§hlen bzw. z√§hlt vor allem die Produktbereiche D√ľnger, Pflanzenschutzmittel und Biozide zur Sch√§dlingsbek√§mpfung im Haushalt, aber auch Pflanzensubstrate, Rasensaatgut und Gartenvogelfutter.


Dieser Markt hat in letzter Zeit einen harten Schlag erlitten. Aber es könnte sich innerhalb der nächsten vier Jahre fast verdoppeln

In Zeiten volatiler Aktienmärkte kommt es häufig zu einem Umdenken. Einige Anleger konzentrieren sich nicht mehr darauf, Geld zu verdienen, sondern versuchen, Geldverluste zu vermeiden.

Das Problem ist jedoch, dass Zeiten wie diese gro√üartige Gewinnm√∂glichkeiten bieten k√∂nnen ‚Äď wenn Sie die Augen offen halten. Es gibt einen bestimmten Bereich, den viele Investoren meiden oder zumindest √ľbersehen, der in den n√§chsten Jahren ziemlich lukrativ sein k√∂nnte. Es k√∂nnte sogar die gr√∂√üte Gelegenheit zum Geldverdienen des Jahrzehnts sein.

MJ-map.png

(Bildquelle: cbinsights)


Runter, aber nicht raus

Neugierig, was die Mystery-Investing-Möglichkeit ist? Kommen wir zur Sache: Es ist Cannabis.

Sie k√∂nnten skeptisch sein. Das ist verst√§ndlich. Cannabis-Aktien wurden in den letzten Jahren √ľberbewertet. Einige Bewertungen wurden geradezu l√§cherlich. Als die Cannabisindustrie ernsthafte Ungleichgewichte zwischen Angebot und Nachfrage erlebte, brachen die meisten Pot-Aktien zusammen. Die Performance des ETFMG Alternative Harvest ETF, eines der gr√∂√üten Marihuana-ETFs auf dem Markt, zeigt, wie die Geschichte ausgegangen ist.

Der Cannabismarkt ist jedoch nicht nur eine Neuheit. Der Marktforscher BDSA schätzt, dass der weltweite legale Cannabismarkt im Jahr 2021 30 Milliarden US-Dollar erreicht hat. Davon entfielen 25 Milliarden US-Dollar auf die USA.

Das explosive Wachstum in den fr√ľhen Tagen der Legalisierung von Cannabis geh√∂rt sicherlich der Vergangenheit an. Aber BDSA prognostiziert, dass sich der globale Cannabismarkt bis 2026 auf 57 Milliarden Dollar fast verdoppeln wird. Andere Analysten glauben, dass der Markt noch schneller wachsen k√∂nnte.

smg_foundation_final-1.png

(Bildquelle: nacdnet)


Weitere Möglichkeiten

Es ist nicht immer einfach, die wahrscheinlichen langfristigen Gewinner in einem schnell wachsenden Markt zu identifizieren, der noch in den Kinderschuhen steckt. Aber einige wenige Unternehmen heben sich als die erfolgversprechendsten heraus.

Cresco Labs ist auf dem besten Weg, gemessen am Umsatz bald das gr√∂√üte US-Cannabisunternehmen zu werden. Der Multi-State-Betreiber hofft, die √úbernahme von Columbia Care bis Ende 2022 abzuschlie√üen. Nach Abschluss der Transaktion wird Cresco √ľber 130 Einzelhandelsgesch√§fte in 18 M√§rkten betreiben, darunter alle der 10 am schnellsten wachsenden Cannabism√§rkte mit einem prognostizierten Jahresumsatz von √ľber 1,4 Milliarden Dollar. Das Unternehmen gilt bereits als Gro√üh√§ndler Nr. 1 f√ľr Marken-Cannabisprodukte in den USA. Es hat auch den h√∂chsten Marktanteil in den Kategorien von Cannabisprodukten, darunter Bl√ľten, Konzentrate und Vapes.

Innovative Industrial Properties (IIP) ist der f√ľhrende Real Estate Investment Trust (REIT) f√ľr die Cannabisbranche. Das Unternehmen besitzt derzeit 111 Immobilien in 19 Bundesstaaten. Cannabisbetreiber verkaufen ihre Liegenschaften an IIP und vermieten die Liegenschaften dann im Rahmen langfristiger Pachtvertr√§ge. Dieses Modell hat sich f√ľr IIP als √§u√üerst lukrativ erwiesen, da seine Gewinne in den letzten f√ľnf Jahren um mehr als das 90-fache in die H√∂he geschossen sind. Da der US-Cannabismarkt expandiert, sollte auch IIP wachsen.

Scotts Miracle-Gro ist vor allem f√ľr seine Rasen- und Gartenprodukte f√ľr Verbraucher bekannt. Das Hawthorne-Segment des Unternehmens ist jedoch auch der f√ľhrende Anbieter von Hydrokulturprodukten f√ľr Cannabisbetreiber.

Hawthorne ist nicht mehr der Wachstumstreiber, der es einmal f√ľr Scotts war, vor allem wegen der √úberangebotsprobleme, die die US-Cannabisindustrie betreffen. Das Gesch√§ft sollte jedoch eine starke langfristige Perspektive haben.

(Bildquelle: sueddeutsche)


Kurzfristiger Gegenwind

Cresco wird mit weniger als dem 1,3-Fachen des Umsatzes gehandelt. Und diese Kennzahl spiegelt nicht den gro√üen Umsatzschub wider, den das Unternehmen nach Abschluss der √úbernahme von Columbia Care haben wird. IIP weist ein erwartetes Gewinnmultiplikator von unter 14,6 auf, was f√ľr ein Unternehmen mit einer so schnellen Wachstumsrate niedrig ist. Die Aktien von Scotts Miracle-Gro werden nur zum 12,9-Fachen der erwarteten Gewinne gehandelt.

Diese niedrigen Bewertungen spiegeln den aktuellen Gegenwind der Cannabisindustrie wider. Ein zu gro√ües Angebot hat sich negativ auf das Wachstum von Cannabisbetreibern wie Cresco ausgewirkt. Es hat die F√§higkeit von mindestens einem der Mieter von IIP, Miete zu zahlen, beeintr√§chtigt. Und es hat den Verkauf von Hydrokulturprodukten f√ľr Scotts Hawthorne-Einheit beeintr√§chtigt.

Ungleichgewichte zwischen Angebot und Nachfrage gleichen sich jedoch im Laufe der Zeit von selbst aus. Der Cannabismarkt wird mit ziemlicher Sicherheit weiterhin robust wachsen. Cannabis k√∂nnte wirklich die gr√∂√üte Gelegenheit zum Geldverdienen dieses Jahrzehnts sein ‚Äď oder zumindest eine der Top-M√∂glichkeiten.

Publiziert am 15.09.2022, 08:43 Uhr

Aktuelle News zu Scotts Miracle-Gro Co-The

alle anzeigen

In K√ľrze finden Sie hier News zu Scotts Miracle-Gro Co-The

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Scotts Miracle-Gro Co-The - WKN: 883369

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des ¬ß 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gem√§√ü ¬ß 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erf√ľllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gew√§hrleistung der Objektivit√§t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. F√ľr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Ver√∂ffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollständigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein √∂ffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz f√ľr eine auf die individuellen Verh√§ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschlie√ülich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Verm√∂gensbetreuungspflicht t√§tig. Eine Investitionsentscheidung bez√ľglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgespr√§chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den pers√∂nlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne f√ľr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter k√∂nnen erfolgt sein oder k√∂nnen noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden f√ľr die Vorbereitung, die Verbreitung und Ver√∂ffentlichungen dieser Publikation sowie f√ľr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Ver√∂ffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen k√∂nnen den Aktienkurs des Unternehmens ma√ügeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Grundsätzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverl√§ssig erachteten Quellen √ľbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu √ľberpr√ľfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine Gew√§hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollst√§ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgf√§ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne Gew√§hr f√ľr die Richtigkeit/Vollst√§ndigkeit, Aktualit√§t oder Genauigkeit sowie Verf√ľgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten B√∂rsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, Einsch√§tzungen sowie der sonstigen zug√§nglichen Inhalte zur Verf√ľgung. Dies gilt auch f√ľr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verl√§sslichen Indikator f√ľr zuk√ľnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschlie√ülich der Illustration und lassen keine Aussagen √ľber zuk√ľnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abh√§ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie k√∂nnen aufgrund k√ľnftiger Entwicklungen √ľberholt sein, ohne dass die Publikation ge√§ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzu√§ndern oder zu erg√§nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, Sch√§tzung oder Prognose √§ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten √ľber vorausgegangene Zeitr√§ume erlaubt keine verl√§ssliche Aussage √ľber deren zuk√ľnftigen Verlauf. Eine Gew√§hr f√ľr den zuk√ľnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht √ľbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen L√§ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich √ľber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an nat√ľrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. Gesch√§ftssitzes einer ausl√§ndischen Rechtsordnung unterliegen, die f√ľr die Verbreitung derartiger Informationen Beschr√§nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschlie√ülich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enth√§lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsb√ľrger der USA, Gro√übritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust f√ľhren
HBS advisory √ľbernimmt keine Haftung f√ľr unmittelbare oder mittelbare Sch√§den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten h√§ngt von den pers√∂nlichen Verh√§ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann k√ľnftigen √Ąnderungen unterworfen sein, die ggf. auch zur√ľckwirken k√∂nnen.

Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich f√ľr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung