Rohstoffe

Nachhaltiger Lithium-Verarbeitungstechnologien

Infinity Lithium: Chancen am EU Energiewandel zu profitieren?

Infinity Lithium Corporation Limited  (WKN: A2JH72)
Kaufempfehlung: Infinity Lithium Corporation Limited
EinschÀtzung: hold
Erstes Kursziel: 0,08 EUR
Aktueller Kurs: 0,04 EUR

Darum gehts

Chancen am EU Energiewandel zu profitieren: Infinity Lithium verfolgt das ehrgeizige Ziel, Europas zweitgrĂ¶ĂŸtes Hartgestein-Lithiumvorkommen in der Region Extremadura, Spanien, zu erschließen.Angesichts der steigenden Nachfrage nach Lithiumbatterien in Europa positioniert sich Infinity Lithium strategisch, um die EU-MĂ€rkte zu bedienen und höchste Umweltstandards zu erfĂŒllen.

Das San JosĂ© Lithium Project: Das Projekt basiert auf Europas zweitgrĂ¶ĂŸtem JORC-konformen Hartgestein-Lithiumvorkommen. Die strategische Lage in CĂĄceres, Spanien, bietet erhebliche Vorteile durch eine der wenigen wirtschaftlich tragfĂ€higen Quellen von Lithiumrohstoffen in der EU. NachhaltigkeitsbemĂŒhungen, einschließlich 100 % unterirdischem Abbau, Einsatz von elektrifizierten BergbaugerĂ€ten und erneuerbarer Energie, tragen zu positiven Umwelt- und gesellschaftlichen Ergebnissen bei.

Infinities AktivitĂ€ten Report gemĂ€ĂŸ September 2023: Infinity Lithium verzeichnete bedeutende Fortschritte im San JosĂ© Lithium Projekt, einschließlich der erfolgreichen administrativen Meilensteine und technologischer DurchbrĂŒche.

Nachhaltige Lithium-Gewinnung und Verarbeitung in Europa

Infinity Lithium (WKN: A2JH72) ist ein spanisches Unternehmen, das sich der UnterstĂŒtzung der Energiewende in Europa widmet, durch die Entwicklung des vollstĂ€ndig integrierten San JosĂ© Lithium-Projekts und die Schaffung innovativer, nachhaltiger Lithiumverarbeitungstechnologien ĂŒber unser GeschĂ€ftsfeld Infinity GreenTech.

Das Projekt befindet sich in der Region Extremadura in Spanien und zielt darauf ab, das zweitgrĂ¶ĂŸte Hartgestein-Lithiumvorkommen der EU mit den höchsten Umweltstandards fĂŒr Bergbau und Verarbeitung zu erschließen.
Als das technisch fortschrittlichste Lithiumprojekt fĂŒr BatteriequalitĂ€t in der EU hat Infinity im Februar 2022 erfolgreiche Ergebnisse seiner Testarbeiten bei Dorfner Anzaplan in Deutschland bekannt gegeben.

Diese Tests fĂŒhrten zur Herstellung von Lithiumhydroxid höchster QualitĂ€t aus dem Rohmaterial unseres San JosĂ© Lithium-Projekts. Damit ist San JosĂ© das erste EU-Projekt, das Lithiumchemikalien fĂŒr Batterien herstellt, und bestĂ€tigt die Wirksamkeit unseres innovativen und umweltfreundlichen Verfahrens.

Angesichts erheblicher Investitionen entlang der EU-Lithiumbatterie-Wertschöpfungskette ĂŒbertrifft die Nachfrage nach Rohstoffen die aktuellen Prognosen deutlich. Der EU-Markt erfordert, dass alle Inputfaktoren höchsten Umweltstandards genĂŒgen und strebt weitgehende Selbstversorgung an. Mit nur wenigen Projekten in Europa positioniert uns die strategische Lage von Infinity in der EU und unsere nachhaltigen Lieferpraktiken optimal, um den europĂ€ischen Markt zu bedienen.

nfinity Lithium treibt die Entwicklung seines zu 75 % im Besitz befindlichen San José Lithium-Projekts voran, das sich in der Region Extremadura in Spanien befindet.

(Bildquelle: Infinity Lithium)

Das San José Lithium Project

"Die EU muss ihre AbhĂ€ngigkeit von fossilen Brennstoffen loswerden. Spanien ist hier ein Vorreiter, mit einem großen Anteil erneuerbarer Energien und LNG-KapazitĂ€ten. Spanien kann und wird eine wichtige Rolle bei der Versorgung Europas spielen." - Ursula von der Leyen, PrĂ€sidentin der EuropĂ€ischen Kommission, 6. MĂ€rz 2022 -

Infinity Lithium Corporation Limited verfolgt ein ambitioniertes Vorhaben mit dem San JosĂ© Lithium Projekt, das auf Europas zweitgrĂ¶ĂŸtem JORC-konformen Hartgestein-Lithiumvorkommen basiert. Das Projekt beinhaltet die Errichtung einer voll integrierten Anlage zur Umwandlung von Lithiumchemikalien, die fĂŒr die europĂ€ische Lithium-Ionen-Batterie-Wertschöpfungskette von entscheidender Bedeutung ist.

ProjektĂŒberblick: Das San JosĂ© Deposit, eine hochentwickelte, zuvor abgebaute Brownfields-Entwicklungschance, reprĂ€sentiert eine der grĂ¶ĂŸten Lithiumvorkommen Europas. Infinity Lithium wird das Hartgestein-Mikarovorkommen abbauen und Verarbeitungsanlagen entwickeln, um eine strategisch wichtige, europĂ€ische Lithiumchemikalien-Operation von der Mine bis zum Endprodukt zu gewĂ€hrleisten.

Strategische Lage: Das Projekt in Cåceres, Spanien, bietet erhebliche Vorteile durch eine der wenigen wirtschaftlich tragfÀhigen Quellen von Lithiumrohstoffen in der EU. Die NÀhe zu EndmÀrkten, effiziente Abbauverfahren und eine positive Umweltbilanz positionieren das Projekt optimal.

Nachhaltigkeit: Infinity und Extremadura New Energies verfolgen das Ziel, das San JosĂ© Lithium Projekt nach höchsten Nachhaltigkeitsstandards zu fördern. Dies umfasst unter anderem 100% unterirdischen Abbau, den Einsatz von elektrifizierten BergbaugerĂ€ten, erneuerbare Energiequellen und die Erforschung von grĂŒnem Wasserstoff zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks.

Verarbeitung: Der Verarbeitungsprozess umfasst Zerkleinerung, Flotation, Rösten und Auslaugen, wodurch hochreines Lithiumhydroxid gewonnen wird. Dieser Prozess birgt geringe technische Risiken und verspricht eine umweltfreundliche Lithiumproduktion.

Gesellschaftliches Engagement: Infinity und Extremadura New Energies betonen ihre Verpflichtung, respektvoll mit der Geschichte, Kultur und Bevölkerung des Standorts umzugehen. Das Unternehmen strebt eine enge Zusammenarbeit mit der lokalen Gemeinschaft an, um positive Auswirkungen durch direkte und indirekte BeschÀftigungsmöglichkeiten, FÀhigkeitenentwicklung und finanzielle Chancen zu schaffen.

Infinity Lithium, seine Tochtergesellschaften und Partner setzen sich fĂŒr ein Projekt ein, das globale MaßstĂ€be in Bezug auf gesellschaftliche und Umweltstandards setzt. Das Unternehmen positioniert sich strategisch, um die steigende Nachfrage nach Lithiumprodukten im Kontext der Elektrofahrzeuge und Energiespeicherung zu bedienen und dabei höchste Standards zu erfĂŒllen.

Infinities AktivitĂ€ten Report gemĂ€ĂŸ September 2023

UnternehmensaktivitÀten des Unternehmens: Fortschritte und Höhepunkte im San José Lithium Projekt

Infinity Lithium Corporation Limited („Infinity“ oder „das Unternehmen“) verzeichnete im dritten Quartal 2023 bedeutende Fortschritte im San JosĂ© Lithium Projekt („San JosĂ©â€œ oder „das Projekt“). Die AktivitĂ€ten des Unternehmens konzentrierten sich auf mehrere SchlĂŒsselaspekte, die darauf abzielen, das Projekt effizient voranzutreiben und dessen Erfolg sicherzustellen.

Projektentwicklung und administrative Meilensteine: Das Unternehmen erzielte einen entscheidenden Fortschritt im administrativen Prozess, was zur Bereitstellung einer umfassenden Genehmigung (Exploration Permit Extremadura S.E. - „PESE“) fĂŒhrte. Diese wird als Grundlage fĂŒr zukĂŒnftige GenehmigungsantrĂ€ge, insbesondere fĂŒr die Exploitation Concession Application („ECA“), dienen. Diese bezieht sich auf die Antworten der Regionalregierung von Extremadura zur UmweltvertrĂ€glichkeitsprĂŒfung (EIA Scoping Document oder „EIASD“) und zukĂŒnftige Projektentwicklungsanforderungen. Dies ebnete den Weg fĂŒr eine erfolgreiche Vereinbarung zur Sicherung von Industrieland.

Interesse und UnterstĂŒtzung: Die positiven Entwicklungen im administrativen und Genehmigungsprozess weckten großes Interesse bei strategischen und regulativen Partnern. Dies fĂŒhrte zu einer erleichterten Landnutzung und stĂ€rkte die Verhandlungsposition des Unternehmens. Die abschließende Zustimmung der regionalen und lokalen Regierungen im Juli 2023 eröffnete Möglichkeiten fĂŒr weitere administrative, politische und kommerzielle Fortschritte. Das Unternehmen prĂŒft eine potenzielle institutionelle UnterstĂŒtzung durch ein Dual-Listing an der Bolsa de Madrid.

Technologische DurchbrĂŒche und Partnerschaften: Die Tochtergesellschaft Infinity GreenTech („INFGT“) meldete durch ihren Technischen Beratungsausschuss („TAC“) erhebliche Verbesserungen bei den Verarbeitungsraten in San JosĂ©. Diese Fortschritte, parallel zu den administrativen BemĂŒhungen, versprechen betrĂ€chtliche Verbesserungen in der Lithiumproduktion, Umweltbilanz und wirtschaftlichen Ergebnissen. Wave International wurde beauftragt, eine KostenschĂ€tzung und Optionsstudie (Class 4 OPEX und CAPEX) zu erstellen, die vor dem Einreichen der ECA fĂŒr San JosĂ© abgeschlossen wird.

Energiepartnerschaften und Fördermittel: Die regionale Regierung von Extremadura qualifizierte die Batterieausbildungs- und Entwicklungsprogramme von Extremadura New Energies als „strategisch“. Fördermittel wurden fĂŒr die Weiterentwicklung dieser Programme zugesagt. Im Juli 2023 kĂŒndigte das Unternehmen die GrĂŒndung der spanischen erneuerbaren Energieeinheit „Extremadura Energy H2 Hub“ („EEHH“) an, die primĂ€r die VerfĂŒgbarkeit von lokalem, kostengĂŒnstigem grĂŒnem Strom fĂŒr die San JosĂ© Lithium-Anlage sicherstellen soll.

Diese Entwicklungen unterstreichen das Engagement von Infinity Lithium, das San José Lithium Projekt zu einem sozial, ökologisch und wirtschaftlich verbesserten Vorzeigeprojekt zu entwickeln. Die Zusammenarbeit mit potenziellen Abnehmern, Unternehmenspartnern und der lokalen Gemeinschaft bleibt im Fokus, um eine nachhaltige und erfolgreiche Realisierung des Projekts sicherzustellen.

Fazit: Infinity Lithium hat eine starke Position mitten im Energiewandel und steigendem Bedarf an Lithium

Infinity Lithium (ISIN: AU0000007627) zeigt sich als treibende Kraft im europĂ€ischen Energiewandel durch sein Engagement fĂŒr nachhaltige Lithium-Gewinnungs- und Verarbeitungstechnologien.

Das San JosĂ© Lithium Projekt in der Region Extremadura, Spanien, positioniert das Unternehmen als SchlĂŒsselakteur auf dem Markt und trĂ€gt zur Reduzierung der EU-AbhĂ€ngigkeit von fossilen Brennstoffen bei.

Die strategische Lage des Projekts, seine Fortschritte in Technologie und Nachhaltigkeit sowie die positiven Entwicklungen im administrativen Prozess unterstreichen die vielversprechende Zukunft von Infinity Lithium.

Mit einem klaren Fokus auf höchste Umweltstandards, soziales Engagement und wirtschaftlichen Erfolg ist das Unternehmen gut positioniert, um von der steigenden Nachfrage nach Lithiumprodukten im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen und Energiespeicherung zu profitieren.

Der Infinities AktivitĂ€ten Report fĂŒr September 2023 unterstreicht das anhaltende Streben nach Exzellenz und den Beitrag des Unternehmens zu einer nachhaltigen und erfolgreichen Energiewende in Europa.

Die Aktie von Infinity Lithium Corp (WKN: A2JH72) stand am 3. Januar 2023 bei rund 0,07 Euro, stand Ende MĂ€rz 2023 bei rund 0,11 Euro und steht aktuell am 2. Januar 2024 bei rund 0,07 Euro. Allerdings durch die starke Positionierung im Bereich Lithium sowie des steigenden Bedarfes und als Unternehmen mit Ressourcen dieses Rohstoffes in Europa stehen dem Unternehmen gute Chancen fĂŒr eine positive Zukunft und Wertzuwachs entgegen.

Zusammengefasst: Die Indikatoren und fundamentalen Daten sowie andere fachliche Bewertungen stehen aktuell auf „Neutral“ bzw. HOLD. 
Publiziert am 04.01.2024, 06:38 Uhr

Aktuelle News zu Infinity Lithium Corporation Limited

alle anzeigen

In KĂŒrze finden Sie hier News zu Infinity Lithium Corporation Limited

Disclaimer, Hinweis auf Interessenkonflikte und Risikohinweis:

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise, Interessenkonflikte und den Haftungsausschluss.

Unsere redaktionelle Empfehlung: Infinity Lithium Corporation Limited - WKN: A2JH72

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des § 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemĂ€ĂŸ § 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfĂŒllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur GewĂ€hrleistung der ObjektivitĂ€t von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. FĂŒr die HBS advisory oder ihre Mitarbeiter besteht daher kein gesetzliches Verbot, vor Veröffentlichung der Information in den darin genannten Wertpapierprodukten zu handeln

vollstÀndigen Disclaimer anzeigen

Die in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar und sind kein Ersatz fĂŒr eine auf die individuellen VerhĂ€ltnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken. Mit der Erstellung der Publikation ist HBS advisory insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tĂ€tig. Eine Investitionsentscheidung bezĂŒglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines individuellen BeratungsgesprĂ€chs sowie eines Prospekts oder Informationsmemorandums durch den persönlichen Bankberater erfolgen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemĂ€ĂŸ der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014:

  • Diese Marketingmitteilung ist Bestandteil einer Werbekampagne fĂŒr das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Weitere Empfehlungen auch Dritter können erfolgt sein oder können noch erfolgen.
  • Die HBS advisory, seine Mitarbeiter und von der HBS advisory eingebundene Unternehmen und Personen werden fĂŒr die Vorbereitung, die Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie fĂŒr andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.
  • Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Optionen und/oder Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

Durch die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation kann eine gesteigerte Nachfrage an Aktien des besprochenen Unternehmens zur Folge haben. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Sollte die Beauftragung der HBS advisory zur Veröffentlichung und Verbreitung dieser Publikation beendet werden, kann dies die Handelbarkeit der Aktien mit einer sinkenden Nachfrage beeinflussen. Dies kann den Aktienkurs maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

GrundsĂ€tzlich kann die HBS advisory und seine Mitarbeiter oder nahestende Personen bzw. Unternehmen und Ihre Mitarbeiter, die in diese Werbekampagne involviert sind, zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens halten und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein konkreter Interessenkonflikt.

HBS advisory hat die Informationen in dieser Marketingmitteilung aus als zuverlĂ€ssig erachteten Quellen ĂŒbernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu ĂŒberprĂŒfen. Dementsprechend gibt HBS advisory keine GewĂ€hrleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, VollstĂ€ndigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab.

HBS advisory stellt die Informationen trotz sorgfĂ€ltiger Beschaffung und Bereitstellung nur ohne GewĂ€hr fĂŒr die Richtigkeit/VollstĂ€ndigkeit, AktualitĂ€t oder Genauigkeit sowie VerfĂŒgbarkeit der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten Börsen- und Wirtschaftsinformationen, Kurse, Preise, Indizes, allgemeinen Marktdaten, Bewertungen, EinschĂ€tzungen sowie der sonstigen zugĂ€nglichen Inhalte zur VerfĂŒgung. Dies gilt auch fĂŒr Inhalte von Dritten. Historische Betrachtungen sowie Prognosen stellen keinen verlĂ€sslichen Indikator fĂŒr zukĂŒnftige Entwicklungen dar. Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschließlich der Illustration und lassen keine Aussagen ĂŒber zukĂŒnftige Gewinne oder Verluste zu. Etwaig genannte Konditionen sind als unverbindliche Indikationen zu verstehen und sind abhĂ€ngig von dem Marktgeschehen am Abschlusstag.

Die Informationen bzw. Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung der Marketingmitteilung. Sie können aufgrund kĂŒnftiger Entwicklungen ĂŒberholt sein, ohne dass die Publikation geĂ€ndert wurde.

HBS advisory ist nicht dazu verpflichtet, die Informationen in dieser Marketingmitteilung zu aktualisieren, abzuĂ€ndern oder zu ergĂ€nzen, wenn sich ein in dieser Publikation genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme, SchĂ€tzung oder Prognose Ă€ndert oder unzutreffend wird. Die Darstellung von Wertentwicklungen von Finanzinstrumenten ĂŒber vorausgegangene ZeitrĂ€ume erlaubt keine verlĂ€ssliche Aussage ĂŒber deren zukĂŒnftigen Verlauf. Eine GewĂ€hr fĂŒr den zukĂŒnftigen Kurs, Wert oder Ertrag eines in dieser Publikation genannten Finanzinstrumente kann daher nicht ĂŒbernommen werden.

Diese Publikation kann nur gemĂ€ĂŸ den gesetzlichen Bestimmungen in den jeweiligen LĂ€ndern verteilt werden, und Personen, die im Besitz dieser Publikation sind, sollten sich ĂŒber die anwendbaren lokalen Bestimmungen informieren.

Die hier wiedergegebenen Informationen richten sich nicht an natĂŒrliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn-, bzw. GeschĂ€ftssitzes einer auslĂ€ndischen Rechtsordnung unterliegen, die fĂŒr die Verbreitung derartiger Informationen BeschrĂ€nkungen vorsieht. Die Inhalte sind daher ausschließlich in deutscher Sprache gefasst. Insbesondere enthĂ€lt diese Publikation weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an StaatsbĂŒrger der USA, Großbritannien und Australien.

Risikohinweis: ein Investment in dieser Anlageklasse kann zum Totalverlust fĂŒhren
HBS advisory ĂŒbernimmt keine Haftung fĂŒr unmittelbare oder mittelbare SchĂ€den, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilungen verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieser Marketingmitteilung im Zusammenhang stehen.

Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten hĂ€ngt von den persönlichen VerhĂ€ltnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann kĂŒnftigen Änderungen unterworfen sein, die ggf. auch zurĂŒckwirken können.

Trotz sorgfĂ€ltiger inhaltlicher Kontrolle ĂŒbernehmen wir keine Haftung fĂŒr die Inhalte externer Links. FĂŒr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich

Melden Sie sich fĂŒr unseren Newsletter an
und erhalten Sie die neuesten Aktienanalysen in ihrer Inbox

 Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!*
* Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer DatenschutzerklÀrung